23. Februar 2018
23.02.2018
40 Años

Balearen-Tag: Was es mit dem Feiertag auf sich hat

Gesetzlicher Feiertag am 1. März: So wird er begangen

01.03.2018 | 07:25
Logo des Balearen-Tags
Video: Die Balearenregierung wirbt um Einheit der Inseln

Am kommenden Donnerstag (1.3.) ist gesetzlicher Feiertag auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln – Behörden, Banken und die meisten Geschäfte bleiben geschlossen.

Begangen wird der „Dia de les Illes Balears", der Tag der Balearischen Inseln. Gedacht wird dem 1. März 1983, an dem das Regionalstatut – vergleichbar mit einer Landesverfassung in Deutschland – in Kraft trat.

Service: gesetzliche Feiertage auf Mallorca 2018

Die vier Inseln sind trotz ihrer geografischen Nähe sehr unterschiedlich. Von den rund 14 Millionen Touristen kommen rund 11 Millionen nach Mallorca. Ibiza gilt als Party- und Aussteigerinsel. Menorca, das zwischendurch auch zu England gehörte, wird häufig als Ziel für Aktivurlauber beworben und ist für seine Sant Joan-Feierlichkeiten bekannt. Das kleine Formentera ist eher ruhig.

Zum Balearen-Tag werden vom 28. Februar bis 4. März über 300 Veranstaltungen auf den Inseln stattfinden.  /ff


Lesen Sie außerdem zum Thema:

Kommentar: Haben Sie schon alle Balearen-Inseln besucht?

Wettbewerb: Wer bäckt die weltbeste Schnecke?

Veranstaltungskalender: das Rahmenprogramm rund um den Balearen-Tag

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |