27. Februar 2019
27.02.2019

Wer unter 31 ist, bekommt auf Mallorca Vergünstigungen

Rabatte im Nahverkehr, beim Shoppen oder Essen – junge Menschen auf der Insel haben es gut. Ein Überblick über die Ermäßigungen

27.02.2019 | 01:00
Die "carnet jove" gibt es für Residenten zwischen zwölf und 30 Jahren.

Da möchte man doch gleich noch einmal jung sein. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die auf Mallorca leben, stehen allerlei Vergünstigungen zu – so sie sich denn ausweisen können. Vom Rabatt beim Shoppen und Essen über Aktionen im Fitnessstudio bis hin zum kostenlosen Gebrauch der Verkehrsmittel auf der Insel ist für jeden etwas dabei.

Bus, Metro und Zug fahren

Da wären zunächst einmal die Karten des Verkehrsverbundes Tib. Kinder zwischen vier und zwölf Jahren fahren mit einer tarjeta infantil kostenlos. Der Verkehrsverbund lädt dafür 100 Gratis-Fahrten auf die Karte und erneuert sie kostenlos (Kinder unter vier Jahren fahren auch ohne Karte gratis).

Für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen zwölf und 30 Jahren gibt es die tarjeta joven, mit der die Einzelfahrscheine nur die Hälfte kosten. Inbegriffen sind die Metro, der Zug und die Überlandbusse von Tib.
Die Karten gibt es bei den Tib-Büros im Bahnhof von Palma de Mallorca, Inca und Manacor sowie in allen Rathäusern. Mitzubringen sind ein Ausweis in Original und Kopie, beim Antrag im Rathaus ein farbiges Passfoto und dasselbe Formular, das auch für die normale „tarjeta intermodal" gilt (bit.ly/formular-zug). Der Antragsteller muss persönlich erscheinen.

Wenn im Ausweis nicht die aktuelle Adresse auf Mallorca vermerkt ist, muss eine Meldebescheinigung (certificado de empadronamiento) mitgebracht werden. Die gibt es im Rathaus sowie in Palma de Mallorca auch in den Bürger­büros (Oficinas de Atención Ciudadana).

Unterwegs in Palma de Mallorca

Kinder und Jugendliche, die in Palma de Mallorca wohnen und noch keine 17 sind, fahren innerstädtisch kostenlos mit den EMT-Bussen. Seit Anfang 2019 gilt das auch für die Flughafenlinien 1 und 21. Dazu brauchen sie jedoch die Bürgerkarte tarjeta ciudadana, auf der „menor" (minderjährig) vermerkt wird. Die Karte gibt es kostenlos im Rathaus und in den Bürgerbüros.

Die Rabattkarte

Darüber hinaus ist die carnet jove der Balearen-Regierung empfehlenswert. Die Karte ist spanienweit und in 37 europäischen Ländern gültig. Auf Mallorca beteiligen sich 85 Unternehmen an der ­Aktion. Die Karte berechtigt zu insgesamt 95 Rabatten, mit denen sich 2.800 Euro sparen lassen. Nachlass gibt es auf Flüge, Tickets fürs Kino oder Freizeitpark, Sprachkurse oder Restaurantbesuche (Liste unter carnetjove.caib.es/es/avantatges).

Die carnet jove gibt es für Residenten zwischen zwölf und 30 Jahren in den Filialen der Caixa-Bank. Mitzubringen sind ein Ausweis und 6 Euro. Ausländer brauchen eine NIE-Nummer oder die Melde­bescheinigung vom Rathaus. Die Karte ist vier Jahre lang oder bis zum 31. Geburtstag gültig.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |