Feiertage und verkaufsoffene Sonntage auf Mallorca 2025 - welche Termine bereits feststehen

Bei Verhandlungen konnten sich Vertreter von Einzelhandel und Gewerkschaften am Dienstag (2.7.) auf acht von zehn Shopping-Terminen einigen

Shopping in der Altstadt von Palma.

Shopping in der Altstadt von Palma. / B.RAMON

Frank Feldmeier

Frank Feldmeier

An welchen Sonn- und Feiertagen dürfen die Kaufhäuser und Filialen der großen Handelsketten im Jahr 2025 öffnen? Um die Antwort ringen derzeit noch Vertreter des Einzelhandels und der Gewerkschaften, um die Zahl von zehn verkaufsoffenen Sonn- und Feiertagen auf den Balearen festzulegen. Acht von zehn Terminen, an denen eingekauft werden kann, stehen inzwischen fest.

Ergebnis der Gespräche vom Dienstag (2.7.) ist unter anderem, dass die Geschäfte am Sonntag, 5. Januar, und am Sonntag, 30. November, ihre Pforten öffnen dürfen. Beide Tage sind von strategischer Bedeutung für den Einzelhandel. So erhalten die Kinder in Spanien traditionellerweise ihre Weihnachtsgeschenke zum Dreikönigstag, und in den Tagen unmittelbar vor dem Feiertag werden die meisten Einkäufe getätigt. Ende November wiederum gibt es eine Rabattschlacht rund um den Black Friday.

Woran es hakt

Im Gegenzug für dieses Zugeständnis fordern die Gewerkschaften allerdings, dass nur zwei der zehn verkaufsoffenen Sonn- und Feiertage auf den Dezember gelegt werden - dann, wenn das Weihnachtsshopping beginnt. Die Gewerkschaften schlagen stattdessen zwei Termine im Sommer vor.

Momentum Plaza: neues Shoppingzentrum auf Mallorca

Momentum Plaza: neues Shoppingzentrum auf Mallorca / MZ

Termine im einzelnen

Nach dem Treffen vom Dienstag, bei dem auf der Seite des Einzelhandels die Verbände Afedeco, Pimeco, Ascome und Pimeef sowie die Supermarktverbände Asodib und Acaib, auf Seiten der Gewerkschaften UGT, CCOO und USO teilnahmen, gibt es nun einen Vorschlag für die verkaufsoffenen Sonn- und Feiertage, der noch offiziell beschlossen werden muss:

  • 5. Januar (Sonntag)
  • 1. März (Tag der Balearen)
  • 17. April (Gründonnerstag)
  • 7. September (Sonntag)
  • 1. November (Allerheiligen)
  • 30. November (Sonntag nach dem Black Friday)
  • 6. Dezember (Verfassungstag)
  • 21. Dezember (Sonntag)

Noch ein Konsens fehlt für zwei Termine:

  • 29. Juni (Sonntag) - rund um das Datum beginnt der Sommerschlussverkauf
  • 15. August (Mariä Himmelfahrt)

Einigung in Kürze

Ein weiteres Treffen ist nun für den 11. Juli anberaumt, dann soll es eine endgültige Einigung geben. Bereits fest stehen derweil die gesetzlichen Feiertage auf den Balearen für 2025. Vorgegeben ist, dass es in jeder Region in Spanien genau zwölf festivos geben muss, hinzu kommen dann noch zwei weitere Feiertage, die jede Gemeinde auf den Balearen individuell festlegen kann.

Entscheidung in Palma

So hat jetzt die Stadtverwaltung von Palma entschieden, dass Sant Joan (24. Juni) im Jahr 2025 im Gegensatz zu diesem Jahr kein gesetzlicher Feiertag sein wird. Die beiden lokalen Feiertage werden stattdessen der 20. Januar sein - das Patronatsfest Sant Sebastià - sowie der 21. April, Ostermontag.

Übersicht: Shopping in diesem Jahr

Die verkaufsoffenen Sonn- und Feiertage auf Mallorca 2024 haben wir hier zusammengestellt. Unabhängig davon dürfen kleine Geschäfte immer öffnen - was sie aber meist an Feiertagen nicht tun -, und auch für die Tourismuszonen auf Mallorca gibt es eine Reihe von Ausnahmen. Der Festival Park in der Gemeinde Marratxí (Mallorca Fashion Outlet) darf praktisch immer öffnen.