Blog 
Mallorcapriolen

Blogger

Blog Mallorcapriolen - Heinz Joachim Rogel

Heinz Joachim Rogel

In allem schwach. Besonders im Schreiben von Satiren.

Über diesen Blog | Leben

Die Wahrscheinlichkeit, dass eine bestimmte Person dumm ist, besteht unabhängig von jeder anderen Eigenschaft dieser Person.


Archiv

  • 24
    Juli
    2018
    Mallorca Leben

    Alemannisches Kabbeln beim spanischen Scrabbeln

    Volkers Gattin findet, nach fünf Jahren Mallorca müsse Volker jetzt endlich mal die Landessprache lernen. Und das richtig, nicht nur wie bisher brockenweise. Volker erklärt sich unter einer Bedingung dazu bereit. Er werde die gemäßigte alemannische Lautstärke beibehalten und sich beispielsweise nicht an dem mehrstimmigen Lärm beteiligen, den die Einheimischen für ein Gespräch über das Wetter halten.

    Um Volker auf den Geschmack zu bringen, will seine Gattin ihm heute eine Ration spielerisch versüßtes Spanisch verabreichen. ...


  • 16
    Juni
    2018
    Mallorca Leben

    BEI JESUS-BRUDER BAUCHI

    BEI JESUS-BRUDER BAUCHI - Blog Mallorcapriolen

    EIN FREMDER IM HAUS DES FRIEDENS

    Das Hauptgebäude des Anwesens "Son Coll" - heute die Finca “Can Pau” (“Haus des Friedens”)— bei Artà auf Mallorca. ...


  • 26
    Juni
    2018
    Mallorca Leben

    Wir Biersommeliere - vom Antrunk zum Nachtrunk

    VOM ANTRUNK ZUM NACHTRUNK

    Mein Freund Volker hat es geschafft, uns in die "Cerviseria" zu locken, eine kleine, aber feine Braukneipe in Cala Ratjada. Wir sitzen teils um einen Tisch herum, teils an der Theke und verkosten die sechs Biersorten, die Rafel, der Wirt und Braumeister, uns einschenkt.

    Als hundertprozentig landsmännische Stammtischrunde sind wir natürlich auch hundertprozentig fachmännische Bierkenner. Im Nu hat jeder von uns die sechs Sorten durch. Paul, unser Mann aus Berlin, findet alle sechs Biere "dufte", eins "knalle" so gut wie das andere. Erich...


  • ZWEI ZU NULL FÜR WITTGENSTEIN

    Wenn die alemannische Nationalmannschaft spielt, dann geht eine Art kommunikativer Ruck durch unsere landsmännische Stammtischrunde. Plötzlich ist keine Rede mehr davon, dass man den Bayern die Lederhosen ausziehen müsse. Oder dass die Kicker der einen oder der anderen nordalemannischen Stadt Fischgestank verbreiteten. Oder dass es sich bei jenem Club in Königsblau um den FC Scheiße handle. Nunmehr halten wir treu und unverbrüchlich zusammen und schmähen gemeinsam den bösen Feind aus England, aus Frankreich oder aus Österreich.

    Oder aus S...


  • ES REGNET BALCONINGER

    HOMINIDE KLETTERER IN DER VERTIKALEN

    Der Hit “Nothing Else Shatters” von den “Screechures” wird ausgeblendet.

    INSELFUNK: Und jetzt ist es wieder Zeit für unser sensationelles, schockierendes, exklusives Inselfunk-Interview des Tages (ein Inselfunk-Jingle ertönt). Heute mit Frau Am Ende, der Anto-, äh Anthro-sophin vom…

    AM ENDE: Anthropologin.

    INSELFUNK (kichert albern): Genau. Frau Am Ende, Sie sind vom Institut für angewandte, äh, Anthro-popo-…

    AM ENDE: …-logie.

    INSELFUNK: Genau....


  • Eine Lektion in jugendlichem Alemannisch

    Die Jugendlichen, die den Ausgang des Supermarkts umlagern, sind hörbar alemannischer Provenienz. Durch die offene Tür führen sie einen regen, rauen und lauten Diskurs mit ihren gleichaltrigen Landsleuten, die in den zwei zum Ausgang führenden Kassenschlangen stehen.

    Volker begutachtet die vollgepackten Einkaufswagen der Jungalemannen und nimmt sich daraufhin vor, seinen Kurzeinkauf zu verlängern. Doch statt zu schrumpfen oder sich gar aufzulösen, haben die beiden Kassenschlangen sich nach seinem verlängerten Kurzeinkauf ebenfalls verlängert. U...


  • Frühling auf Mallorca

    ES BLÜHT, ES RAST, ES RUMST

    Der Mai ist gekommen, die Bäume und die Touristen schlagen aus. Volker und seine Gattin radeln auf dem Randstreifen der Landstraße nach Artà an ihnen entlang, an den Bäumen und an den Touristen. Zur Rechten die Bäume in ihrer stillen, bunten Blütenpracht, zur Linken die Touristen in ihren Mietwagen, die lautstark und hautnah vorbeirasen.

    Dann wird es auf einmal auch zur Linken still. Und bunt. Denn jetzt kommt die andere Hälfte der Touristen angerauscht, in Gestalt einer Kompanie von Rennradlern, mit Helmen,...


  • Drainspotting

    SEGELN, ANISSCHNAPS, WALE GUCKEN

    Volkers Freund Georg hat kürzlich seinen Segelschein gemacht. Stolz empfängt er Volker und seine Gattin auf einem gemieteten Segelboot im Yachthafen von Palma. Er will nachweisen, dass er seine Lizenz zum Segeln nicht nur recht billig, sondern auch recht und billig erworben hat. Außer seinen Gästen und seiner Gattin kommt sicherheitshalber noch ein Skipper mit, ein schweigsamer alemannischer Seebär.

    Georg will seine Segelkünste vorführen, Volker will Anisschnaps trinken, Volkers Gattin will Wale gucken. Was Geo...


  • Die Kreuzfahrer kommen!

    Die Kreuzfahrer kommen! - Blog Mallorcapriolen

    GESCHUBSE, GEDRÄNGE, GEWOGE

    Volkers Gattin will heute ihren neuen Personalausweis abholen, also ist Volker mit ihr nach Palma getuckert. Die Befürchtung, dass man ihr den Ausweis we...


  • Wasser ist zum Golfen da

    Wasser ist zum Golfen da - Blog Mallorcapriolen

    WARUM GRÜNT DAS GRÜN SO GRÜN?

    Ich bin wieder mal mit meinem Freund Volker auf einer Radtour durch Mallorcas Llevant unterwegs. Diesmal muss ich mich anstrengen, wenn ich d...