Der Sommerflugplan 2022 ist auf Mallorca bereits inkraft, und er bietet nicht nur zahlreiche Verbindungen mit deutschen Flughäfen, sondern hält auch neue Flugziele auf der ganzen Welt bereit, die bald von Palma de Mallorca aus ohne Umsteigen erreichbar sind. Einige Verbindungen sind erstmals aufgebaut worden, andere waren wegen der Pandemie vorübergehend eingestellt und sind jetzt wieder aktiv. Ein Überblick:

Palma de Mallorca - New York

Die große Neuigkeit der Fluglinien von Mallorca ist der bisher nie dagewesene Direktflug zum Newark-Airport in New York. Die Fluggesellschaft United Airlines will die Verbindung am 3. Juni einweihen. Jeweils montags, mittwochs und freitags soll der Flieger bis zum 23. September zwischen der Insel und Big Apple verkehren. Die Rückflüge von New York nach Palma sind immer dienstags, donnerstags und sonntags angesetzt. Tickets für Hin- und Rückflug gibt es für rund 700 Euro.

Palma de Mallorca - Reykjavik

Ebenfalls im Juni startet erstmals eine Maschine von Palma in die isländische Hauptstadt Reykjavik. Die Lowcost-Airline Play will zwischen dem 1. Juni und dem 14. September jeweils ein Mal pro Woche verkehren. Der Flugpreis liegt bei etwa 130 Euro pro Person.

Palma de Mallorca - Venedig

Auch die Lagunen Stadt Venedig ist bald von Mallorca aus bequem zu erreichen. Dafür sorgt die Billig-Fluggesellschaft Wizz Air. Von dort aus ist auch der Umstieg in zahlreiche andere Ziele in Osteuropa möglich.

Palma de Mallorca -Mailand

Noch ein italienisches Ziel fliegt die Airline Easyjet bald von Mallorca aus an, die ihre Basis auf Mallorca wiedereröffnet hat und 27 Routen anbietet - darunter zum Flughafen Linate in Mailand. Der Flugverkehr wurde bereits am 28. März aufgenommen.

Weitere Ziele in Europa von Easyjet sind Birmingham (Großbritannien, seit 29. März), Newcastle (Großbritannien, ab Mai mit fünf Verbindungen pro Woche), London-Southerd (ab Mai mit vier Verbindungen pro Woche). Auch nach Köln bietet Easyjet ab Mai eine neue Verbindung (neben zahlreichen bereits bestehenden) an (Infos zu Flugverbindungen zwischen Deutschland und Mallorca finden Sie hier). Seit Ende März fliegt die Lowcost-Airline auch Genf an.

Palma de Mallorca - Marokko

Die Fluggesellschaft Air Nostrum wird zwischen dem 22. Juli und dem 4. September Direktflüge in die marokkanische Großstadt Nador anbieten. Außerdem gibt es Verbindungen nach Casablanca, Tánger und Tetuán. Flüge nach Nador sind auch mit der Fluggesellschaft Air Arabia Maroc möglich.

Palma de Mallorca - spanisches Festland

Zwischen dem 14. Juni und dem 4. September verkehrt Air Nostrum zwei Mal pro Woche zwischen der südkatalonischen Stadt Reus und Mallorca. Auch die Stadt León (Kastillien und León) wird von Air Nostrum von Palma aus zwischen dem 1. Juni und dem 29. Oktober angeflogen, Almería in Südspanien wird zwischen Juni und September bedient.

Mit Air Europa und Vueling kann man im Sommer zudem bequem von der Insel nach Zaragoza fliegen. Die Fluggesellschaft Volotea bietet zudem zwischen dem 27. Mai und dem 14. September zwei Flüge pro Woche nach Salamanca an.

Ryanair will ab April wieder zwei Mal in der Woche die Strecke Palma-Valladolid anbieten. Zwischen Mai und Oktober sollen die Flugverbindungen erhöht werden. Und auch ins Baskenland fliegt es sich bald problemlos. Ab Ende Mai eröffnet Volotea Flüge von Palma nach San Sebastián. /somo