Für Menschen, die regelmäßig nach Deutschland oder Mallorca fliegen, ist es oft günstiger, ihr Auto in Flughafennähe abzustellen, als etwa ein Taxi zu bezahlen. Von den Parkplätzen geht es dann in wenigen Minuten per Shuttlebus zum Terminal. Wir haben die Anbieter gecheckt und als Testwoche den Zeitraum vom 14. bis 21.5. (je 10 Uhr) angegeben.

Park & Fly

Parken und direkt losfliegen können, lautet das Motto des Anbieters Park & Fly, der am Flughafen ein Büro hat, die Autos aber wie viele weitere Anbieter im Industriegebiet Son Oms parkt. Das Parken pro Tag kostet 8,50 Euro für einen Tag, 30 Euro für sieben Tage. Ab dem achten Tag wird es billiger (4,90 Euro pro Tag).

Man muss nicht vorab buchen, da vor Ort stets Plätze frei sind. Wer will, dass die Mitarbeiter sein Auto innen putzen oder außen waschen, zahlt jeweils 17,50 Euro extra. Zudem gibt es einige Modelle für Vertragskunden: Für den Parkplatz für sechs Monate im Freien zahlen sie 349 Euro. Ein ganzes Jahr dort kostet 599 Euro. Wer sein Auto überdacht parken will, zahlt 530 Euro (sechs Monate) beziehungsweise 859 Euro (zwölf Monate). Dafür bei „Extras“ „Parking cubierto en NAVE“ anwählen. Die VIP-Tiefgaragen-Plätze sind derzeit nicht verfügbar. parkfly.info

Lowcostparking

Auch Lowcostparking ist im Industriegebiet Son Oms (C/. Can Rius) angesiedelt, das sich nur wenige Kilometer vom Flughafen entfernt befindet. Wer das Abstellen seines Autos mindestens vier Stunden vorher für den Testzeitraum vom 14.5 bis 21.5. online reserviert, zahlt ohne Extras 38,95 Euro. Wer nicht vorab oder „nur“ telefonisch reserviert, wird mit 43 Euro zur Kasse gebeten. Für derzeit 19,95 Euro können Kunden die Option „Servicio VIP Valet“ anwählen. Ein Fahrer bringt das Auto dann zum Flughafen-Terminal und holt es nach Ankunft des Kunden auch direkt dort ab. Wer sein Auto frisch gewaschen zurückbekommen möchte, kann für 6,95 Euro eine Außenwäsche dazubuchen, für 22,95 Euro wird das Auto auch von innen per Hand gereinigt.

Sollen die Mitarbeiter für den Kunden auftanken, sind weitere 5,95 Euro fällig. Man kann dann zusätzlich zwischen 30, 50 und 70 Euro Tank-Summe wählen. Für 124,95 Euro (Benziner) oder 139,95 Euro (Diesel-Fahrzeuge) bringen die Mitarbeiter das Auto durch den TÜV. Für Kunden, die ihr Auto gerne öfter in Flughafennähe parken wollen, lohnt sich womöglich ein 6-Monats-Abo für 349,95 Euro, bei dem vier Aufenthalte inklusive sind. Für das Ganzjahres-Abo zahlen Kunden im ersten Jahr 579,95 Euro, nach Vertragsverlängerung 559,95 Euro.

Bis zu 30 Aufenthalte sind dann problemlos möglich. Bei mehr estancias behält sich der Anbieter das Recht vor, den Tarif eventuell anzupassen. Wer sein Auto ein Jahr lang in einer Tiefgarage parken will, wo es noch besser geschützt ist, zahlt 759,95 Euro. Sie befindet sich unterhalb des Mercadona in Arenal (Carrer Terral). Vertragskunden („abonados“) zahlen für einige Zusatzdienste wie etwa die Autowäsche, das Passieren des TÜV und das Auffüllen des Tanks weniger. lowcostparking.es

Der Anbieter Lowcostparking ist wie viele andere im Industriegebiet Son Oms ansässig. Lowcostparking

Airport Parking

Ebenfalls im Industriegebiet Son Oms, direkt neben dem TÜV (C/. Canal de San Jordi, 1–3) anzutreffen, ist der Anbieter Airport Parking, der von iPark betrieben wird. Kurzzeitparker zahlen pro Tag 14 Euro, für eine Woche 36 Euro. Ab dem achten Tag kosten die folgenden Tage je 4,50 Euro. Inklusive ist neben dem Flughafen-Transfer auch ein Erfrischungsgetränk. Daneben bietet Airport Parking am Flughafen 6-Monats-Verträge mit überwachten Parkplätzen im Freien für 425 Euro. Inklusive sind neben dem Shuttle-Transfer eine Kfz-Außenschnellwäsche.

Für 12 Monate kostet das ansonsten gleiche Angebot 735 Euro. Wer sein Auto in einem überwachten Parkhaus im Gewerbegebiet Son Oms abstellen will, zahlt für sechs Monate 625 Euro, für zwölf Monate 1.035 Euro. Inklusive sind auch hier jeweils der Shuttle-Transfer sowie die Außenschnellwäsche des Autos. Wer es eilig hat oder bequem ist, kann sich sein Auto mit dem Valet-Parking-Service für 30 Euro extra zum Terminal bringen beziehungsweise direkt von dort abholen lassen. Auch einen TÜV-Service für Benziner (125 Euro) und Dieselfahrzeuge (145 Euro) bietet Airport Parking an. Bei den Extras kann man zudem optional einen Werkstatt-Transfer-Service (50 Euro), eine gründliche Außenwäsche (10 Euro) oder einen Batterie-Service (ab 128 Euro) anwählen. airport-parking-mallorca.com

Park and Travel

Bis vor acht Monaten noch unter dem Namen „ParkinGO“ bekannt, kann man nun am selben Standort (Carrer del Canal de Sant Jordi, 5) im Industriegebiet Son Oms bei Park and Travel Parkplätze buchen. Derzeit geht es nur telefonisch (608-88 41 19). Eine Website ist in Planung, so eine Mitarbeiterin. Ein Tag kostet aktuell 10,30 Euro. Für den Testzeitraum würden Kunden 36,40 Euro zahlen.

Daneben gibt es Abos: Drei Monate kosten 199 Euro, sechs Monate 349 Euro, ein Jahr 599 Euro. Die Parkfläche ist nicht überdacht. Nach Wunsch kann man für 25 Euro eine Reinigung von innen und außen hinzubuchen. Die reine Innenreinigung kostet 20 Euro, die Außenreinigung 7,50 Euro. Wer will, dass die Mitarbeiter das Auto durch den TÜV bringen, zahlt 125 Euro plus die TÜV-Kosten.

Storage & Fly

Der Anbieter Storage & Fly ist mit einem Lagerraum von 20.000 Quadratmetern und einem 24-Stunden-Sicherheitsdienst im Camí Fondo nahe des Einkaufszentrums FAN untergebracht. Er ist erst seit März auf dem Markt und wirbt mit Sätzen wie „Kein lästiger Shuttlebus“, „Keine Wartezeit“, „Überdachte Garage“ und damit, dass das Auto nach der Ankunft der Kunden am Flughafen direkt vor dem Gebäude wieder auf sie wartet. Für den Testzeitraum kostet der Parkdienst 30,10 Euro. Das Aufladen der Batterie für herkömmliche Autos ist umsonst. Wer will, kann für 5,95 Euro eine schnelle Autowäsche und einmal Durchsaugen buchen. Für den TÜV-Besuch werden 100 Euro extra berechnet.

Wer andere Reparaturarbeiten am Auto wie etwa einen Öl- oder Reifenwechsel in Auftrag geben will, kann den Preis dafür separat erfragen. Die Mindestdauer fürs Parken sind vier Tage. Pro Tag zahlt man dann 2,95 Euro. Der Anbieter ist eher auf Langzeit-Parker spezialisiert und nimmt in seinem Lager auch Wohnmobile oder Schiffe auf. Für 90 Tage liegt der Preis bei 2,05 Euro pro Tag, für 180 bei 1,80 Euro. Wer sich für den Einjahres-Tarif entscheidet, wird derzeit mit 1,30 Euro zur Kasse gebeten. Das Angebot mit einer Jahresgebühr von 474,50 Euro gilt noch bis Ende Mai. Die Arbeitszeiten des Lagers sind von 9 bis 21 Uhr. Wer sein Auto davor oder danach abgeben will, zahlt eine Gebühr von 20 Euro extra.

Am Abflugtag dann in den Parkbereich bei „Salidas“ fahren und dort, wenn möglich, nahe der Fußgängerbrücke parken, die das Parkhaus mit dem Terminalgebäude verbindet. Das Parkticket dann den Mitarbeitern von Storage and Fly übergeben, die dort bereitstehen. Zudem bitte die Reservierungsnummer und die Ausweisdokumente bereithalten. Die Mitarbeiter bringen das Auto dann zum Lager, der Kunde kann direkt zum Abflug. Bitte mindestens 48 Stunden vorher buchen! storageandfly.com

Aena

Die meisten, aber oft auch teuersten Parkmöglichkeiten bietet der Flughafenbetreiber Aena an. Einen Lageplan mit einer Übersicht aller Parkmöglichkeiten gibt es hier. Wer nur jemanden abholen oder aussteigen lassen will, kann die Kurzzeitparkplätze im Abflugs- („Parking Express Salidas“) wie auch Ankunftsbereich („Parking Express Llegadas“) nutzen. Wer einen Gast etwas abgesondert und ohne Verkehrschaos ein- oder aussteigen lassen will, fährt besser auf den etwas abgelegenen „Parking Express VIP“. Er befindet sich nahe des Ankunftsbereichs. In allen Kurzzeitparkzonen kann man 15 Minuten lang kostenlos parken. Danach wird es teuer: Ab der 16. Minute zahlt man 2 Euro pro Minute.

Daneben gibt es auch die Möglichkeit, das Auto im Parkhaus abzustellen, das sich direkt gegenüber vom Flughafengebäude befindet („Parking General“). Hier als Kunde ohne Vertrag zu buchen, eignet sich laut den Angaben auf der Website für alle, die weniger als vier Tage parken. Kunden stehen mehrere Stockwerke des Parkhauses zur Verfügung. In der vierten Etage gibt es eine Fußgängerbrücke, über die man direkt in den Abflugbereich des Flughafens kommt. Wer hier parken will und kein Abo hat, zahlt etwas mehr und muss die Option „Parking preferente“ buchen.

Das Parkhaus von Aena am Flughafen Palma. Bosch

Langzeitparker können auf den „Parking de larga estancia“ zurückgreifen, der dem Flughafen vorgelagert liegt. Es gibt einen kostenlosen Shuttlebus, der laut den Angaben auf der Website zwischen 6 Uhr und 0 Uhr circa im 12-Minuten-Takt fährt. Außerhalb dieser Zeiten muss man ihn unter Tel. 664-54 43 13/971-25 58 27 bestellen. Für den Testzeitraum kommt man mit diesem „Parking Larga Estancia“ noch am günstigsten davon. Wer im Vorfeld reserviert („...con reserva“), zahlt 51 Euro, wer keine Vorreservierung macht, einen Euro mehr. Im näher gelegenen „Parking General“ (außer vierte Etage) kostet das Parken in dem besagten Testzeitraum mit Reservierung 64 Euro („Parking General con reserva“), in der vierten Etage 70 Euro („Parking Preferente con reserva“). Die VIP-Option („Parking VIP con reserva“) schlägt mit 135 Euro zu Buche. Bei dieser Option parkt der Kunde sein Auto bei „Salidas“ und ein Chauffeur von Aena bringt sein Auto auf einen gesonderten Parkplatz. Das Personal bewahrt die Schlüssel bis zur Rückkehr des Kunden auf.

Zudem gibt es verschiedene Tarife für Vertragskunden, die die Dienste langfristig nutzen wollen. Seit einer Änderung der Vertragsbestimmungen fahren Abonnenten des Premium-Tarifs ihr Auto nun nicht mehr selbst ins Parkhaus, sondern übergeben es an einen Fahrer. Auch wenn man das Auto wieder abholt, bekommt man es nach draußen gebracht. Zudem kann man das Parkangebot nun so oft nutzen, wie man möchte, und muss sich nicht mehr an eine begrenzte Zahl an Ein- und Ausfahrten halten. Das Halbjahres-Abo kostet 2.000 Euro, das Ganzjahres-Abo 3.000 Euro. Wer lieber selbst am Steuer sitzen bleibt, kann für 2.300 Euro pro Jahr das VIP-Abo mit ebenfalls unbegrenzter Zahl an Ein- und Ausfahrten nutzen. Achtung: Hier parken Kunden nicht im Parkhaus, sondern auf dem oben genannten "Parking Express VIP" nahe des Ankunftsbereichs ("llegadas"). parking.aena.es

MrChofer/MrParking

Am Flughafen ansässig ist MrChofer beziehungsweise MrParking (neuer Name). Der Anbieter betreibt zwei Parkflächen, eine auf dem Flughafengelände (bei Google Maps unter „Mrparking valet services Parking Aeropuerto Mallorca“ zu finden, Adresse: Palma de Mallorca Airport, Carretera de l’Aeroport), die andere im Polígono Son Oms. Beide sind nicht überdacht.

Wo die Autos hinkommen, entscheidet das Unternehmen je nach Auslastung laut einer Mitarbeiterin spontan. Die Preise für beide Flächen sind gleich. Ein Tag kostet 8 Euro, ab 8 Tagen zahlt man 6 Euro, ab 16 Tagen 4 Euro. Nach Wunsch gibt es für 20 bis 50 Euro verschiedene Reinigungsangebote. Für 10 Euro pumpen die Mitarbeiter die Reifen auf, für 5 Euro befüllen sie den Tank. mrchofer.com

Aeroparking

Direkt an der Tankstelle Repsol bietet im Industriegebiet Son Oms auch Aeroparking (Camí Son Fangos, 151) einen Parkdienst an. Ein Tag kostet derzeit 8 Euro, ab acht Tagen zahlt man 3,75 Euro pro Tag. Im Testzeitraum kostet das Abstellen 30 Euro. Achtung: Der Dienst ist nur von 8 bis 20 Uhr verfügbar, da das Unternehmen eher auf die Vermietung von Autos spezialisiert ist. Bitte telefonisch reservieren (971-264 287). Wer sein Auto vor Ort wäscht, bekommt 1 Euro Rabatt auf den Preis. aeroparking.info

Wifi Park Car

Das könnte Sie interessieren:

An der Ecke Carrer Claudi/Cami Son Bauzanet in Can Pastilla ist der Parkdienst Wifi Park Car untergebracht. Eine Reservierung über die Website direkt ist nicht möglich. Wie ein Mitarbeiter der MZ zur Auskunft gab, kann man aber unter Angabe der gewünschten Daten etwa per WhatsApp (695-96 13 67) oder per E-Mail reservieren: booking.wifiparkcar@wifirentcar.com. Preise und andere Details könne man nur auf den Suchmaschinen-Websites parkvia.com, myparking.es, parclick.es, onepark.co m oder elparking.com einsehen, so die Auskunft des Mitarbeiters weiter. Auf parkvia.com kostet der Parkplatz für die Testwoche 40 Euro.

Auch hier ist die fünfminütige Fahrt mit dem Shuttle-Bus inklusive. Die Autowäsche von außen kostet 7 Euro. Wenn die Mitarbeiter das Auto auch von innen reinigen sollen, sind 27 Euro fällig. Die Extras kann man unter „Más info“ und „Detalles“ einsehen. Hinzu kommen für alle, die bei Parkvia buchen, 1,99 Euro Verwaltungsgebühr sowie 0,99 Euro für die Buchungsbestätigung per SMS. wifiparkcar.com