23. April 2009
23.04.2009

MDR-Dreh auf Mallorca: Jetzt schlagert es vierzehn!

29.01.2009 | 01:00
Costa Cordalis auf dem Puig de Alaró. Nach dem Abstieg besuchte er den Gasthof "Es Verger" und sang dort am Kamin.

Er schlenderte von Stand zu Stand, unterhielt sich mit den Verkäufern und testete Orangen und Oliven. Spätestens als G. G. Anderson auf dem Marktplatz von Sineu "Adelita Papaya" zum Besten gab, wurde auch der letzte (deutsche) Besucher auf den Schlagersänger aufmerksam. Grund für seine Stippvisite auf Mallorca vergangenen Mittwoch (21.2.) war nicht sein neues Album "Alle Liebe dieser Welt", das am 6. Februar erscheint, sondern ein Auftritt für den Mitteldeutschen Rundfunk (MDR).

Der MDR dreht zurzeit eine Musiksendung mit dem hübschen Titel "Insel im Sonnenschein. Eine musikalische Mallorcareise". 14 verschiedene Schlagerstars wirken bei der 90-minütigen Musiksendung mit, die am 15. März um 20.15 Uhr ausgestrahlt wird. Darunter Costa und Lucas Cordalis, Mary Roos, Olaf Berger und Linda Feller. Die Solisten werden nicht nur singen, sie führen die Zuschauer auch in lockerem Plauderton durch die Sendung und über die Insel, besuchen Restaurants, Galerien, Wochenmärkte und einen Pferdehof. "Aktuelle Schlager, eingebunden in außergewöhnliche Inseltipps", heißt es im Konzept der TV-Produktion.

Bisher wurde an zwölf Tagen gedreht, jeden Tag ein Künstler. Los ging´s mit der Pop- und Schlagersängerin Ute Freudenberg, die durch Palma spazierte und dort verschiedene Bars und Kaffeesorten vorstellte. "Bist du die Liebe meines Lebens" heißt ihr musikalischer Beitrag, ein Song ihres im März neu erscheinenden Albums. Das Schlager-Gesangsduo Katrin & Peter half indes bei der Olivenernte in Sóller mit, sang und pflückte sich "Der Sonne entgegen". Ihre DVD "Glücksmomente", mit den schönsten (Bühnen-) Momenten der vergangenen zwei Jahre, steht seit ein paar Tagen in den Verkaufsregalen.

Farbenfroh fiel der Besuch der deutschen Solo-Künstlerin Mary Roos in Capdepera aus. Sie traf den Maler Gustavo und ließ ihr "Hautnah", ein Song des aktuellen Albums, kraftvoll durchs Atelier wehen. Der Künstler feiert im April seinen 70. Geburtstag, Mary Roos wurde am 9. Januar 60 Jahre alt. Das war ein rundes Geburtstagstreffen. Gustavos Bilder, die so lustige Titel wie "Antiklerikaler Buchhalter mit Mittelscheitel" tragen, werden von Prominenten wie Peter Maffay, Udo Lindenberg und Sabine Christiansen gesammelt. Wer weiß, vielleicht hat sich Mary Roos beim Dreh ja in eines seiner stark von der Musik beeinflussten Bilder verguckt. Ihr neues Album, Titel noch unbekannt, wird im Frühjahr erscheinen.

Auch Costa und Lucas Cordalis sind in der MDR-Sendung mit dabei. Vater und Sohn besteigen den Puig de Alaró, genießen die Aussicht und sehen sich die Reste der Burg an. Für die Wahlmallorquiner ist das sicherlich nicht der erste Besuch. Gemeinsam singen sie das Lied "Amarilla", das vom Wind übers Tramuntana-Gebirge davongetragen wird. Beim Abstieg kehren sie im Gasthof "Es Verger" ein, bekannt für seine Lammgerichte. Die Gäste haben an diesem Tag Glück, denn Costa Cordalis spendiert ihnen zum zarten Fleisch einen Live-Song am Kamin: "Solo en ti".

Die Ideen zu Texten und Musik kommen dem Cordalis-Duo meist beim Joggen, wie sie verraten, "dann kommt die Kreativität voll durch". Auf dem aktuellen Album "Gold" findet man Costa Cordalis erfolgreichste Hits aus drei Jahrzehnten. Auf Mallorca hat er dafür gemeinsam mit seinem Sohn die großen Erfolge seiner 30-jährigen Karriere im Plattenstudio neu aufgenommen und im Partysound produziert. "Das sind Lieder, die jeder kennt und die auf keiner Party fehlen dürfen", sagt der 64-jährige Schlagersänger griechischer Herkunft.

Viel Spaß dürfte auch Michael Morgan beim MDR-Dreh gehabt haben. Der 40-jährige Schlagersänger machte auf dem Zweirad Segway zunächst eine Stadtrundfahrt durch Palma, bevor er in einen Seat 600 umsteigen durfte und Richtung Sa Calobra fuhr. Ob das Kult-Auto auf dem Weg in die Schlucht gut in der Kurve lag und welches Lied er an Mallorcas bekanntem Ausflugsziel anstimmte, wird ab 15. März zu sehen sein. Bei der "MDR Hitsommernacht 2008" erreichte er übrigens mit dem Titel "Die Frau in meinen Träumen" den ersten Platz .

Nicht so leicht hatte es dagegen Olaf Berger bei seiner Aufführung in Peguera. Er war zu Gast in der Tapas Bar "Enrique", versuchte sich neben verschiedenen kulinarischen Kostproben auch an einem großen Stück Schinken. Die spanische Spezialität hauchdünn zu schneiden, war gar nicht so einfach für den Schlagersänger. Daher konzentrierte er sich lieber auf das, was er kann: singen. Sein letztes Album ("Schatten an der Wand") erschien im März 2008.

Ebenfalls nicht ganz einfach dürfte es Linda Feller auf dem Reiterhof "Son Menut" gehabt haben. Die Country-Sängerin liebt zwar Pferde, doch gleichzeitig hat sie Angst vor ihnen. Ihre letzte CD ("Liebe ist wie ein Haus") kam bereits 2007 raus. Ob es bald ein neues Album von der blonden Sängerin gibt, die sich neben ihrer Karriere auch für das Kinderhospiz Mitteldeutschland einsetzt, bleibt vorerst geheim.

Wer die letzten zwei Künstler vor der Kamera sein werden, steht bisher noch nicht fest, im Gespräch ist unter anderen Ingrid Peters. Als sicher gelten dagegen die letzten zwei Drehorte: In Szene gesetzt werden das Bergdorf Valldemossa sowie ein blühender Mandelhain.

In der Printausgabe lesen Sie außerdem

Schlagersänger G. G. Anderson im Interview

Serie: Die Touristiker - Journalist Ferdinand Ranft

Die "Urresis" zu Besuch bei der MZ

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |