07. Februar 2013
07.02.2013
40 Años

Rafael Nadal kauft sich Villa am Meer in Porto Cristo

Tennisprofi legt über 4 Millionen Euro für sein zweites Luxus-Anwesen hin

14.02.2013 | 10:25
Herrschaftlich geht es ab sofort bei Rafael Nadal in Porto Cristo zu.

Während Rafael Nadal beim Tennisturnier in VIña del Mar (Chile) seine erfolgreiche Rückkehr nach siebenmonatiger Verletzungspause feiert, wurde bekannt, dass sich die Nummer 5 der Weltrangliste in Porto Cristo nahe seiner Heimatstadt Manacor eine Villa am Meer gekauft hat. Das herrschaftliche Anwesen befindet sich im Ortsteil sa Carrotja und liegt auf einem 7.000 Quadratmeter großen Grundstück. Auf dem Gelände steht neben der Hauptvilla aus Stein, die über mehrere Wohnzimmer, fünf Schlafzimmer und vier Bäder verfügt, auch ein Gästehaus. Außerdem führt eine kleine Treppe zu einem privaten Anlegeplatz für Boote.

Nadal kaufte die Villa Ende Dezember 2012 für gut 4 Millionen Euro. Die Vorbesitzerin, Carme Severa, eine der Teilhaberinnen an den Drachenhöhlen, war vor sechs Jahren verstorben und hatte das Chalet ihren 22 Nichten und Neffen vermacht. Bis vor kurzem war das Anwesen noch für knapp 6 Millionen Euro in den Immobilienagenturen der Insel ausgeschrieben. Nadal besitzt bereits eine Luxusvilla in Porto Cristo, seinem bevorzugten Ferienort.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |