08. Mai 2016
08.05.2016
40 Años

TV-Tipp: Die Geschichte des Romano van der Dussen

Das Reportage-Programm "Salvados" behandelt am Sonntagabend (8.5.) den Justiz-Skandal

08.05.2016 | 13:55
Der Journalist Jordi Évole und Romano van der Dussen im Gespräch
TV-Tipp: Die Geschichte des Romano van der Dussen

Es ist einer der größten Justiz-Skandale der jüngeren Geschichte Mallorcas: Dreizehn Jahre saß der Niederländer Romano van der Dussen wegen Vergewaltigung im Gefängnis in Palma. Erst im Februar diesen Jahres kam er frei, obwohl eine DNA-Probe seit 2007 seine Unschuld bestätigt hatte.

Der Journalist Jordi Évole schlüsselt in seinem preisgekrönten Reportage-Programm "Salvados" auf La Sexta am Sonntagabend (8.5.) um 21.30 Uhr die Lebensgeschichte van der Dussens auf – angefangen bei seiner schwierigen Kindheit bishin zu seinen Jahren im Knast. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |