13. Juni 2017
13.06.2017
40 Años

Megayacht "Katara" besucht wieder Mallorca

Das in Bremen erbaute Schiff des ehemaligen Emir von Katar ist 124 Meter lang

13.06.2017 | 11:33
Fotogalerie: Die "Katara" und andere Superyachten vor Mallorca

In Palmas Yachthafen Club de Mar ist wieder mächtiger Prunk zu sehen: Die 124 Meter lange Megayacht "Katara" liegt vor der Küste von Mallorca. Die 2010 in der Lürssen-Werft erbaute Yacht gehört der Königsfamilie von Katar. Die Baukosten werden auf 300 Millionen US-Dollar geschätzt.

Der Heimathafen der "Katara" ist im norwegischen Alesund, aber auch in den Gewässern vor Mallorca oder in anderen spanischen Häfen ist sie hin und wieder Gast. An Bord ist Platz für 34 Gäste und 95 Besatzungsmitglieder. 

Im Sommer wirkt Mallorca auf die größten und teuersten Yachten der Welt wie ein Magnet. Erst am Dienstag (12.6.) war vor Portitxol die 138 Meter lange "Rising Sun" zu sehen. 2017 eröffnete die 82 Meter lange "Sarafsa" des saudiarabischen Prinz Fahd bin Sultan Al Saud bereits früh die Saison. Eine Fotogalerie mit diesen vor der Insel gesichteten Prachtexpemplaren finden sie hier. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |