06. Juli 2017
06.07.2017
40 Años

Super-Segelyacht "Maltese Falcon" besucht Mallorca

Berühmt ist die Yacht auch wegen der revolutionären Dyna-Rigf-Tagelage

06.07.2017 | 20:11
Galerie: Paläste auf dem Meer - die "Maltese Falcon" und andere Superyachten vor Mallorca

Und wieder besucht eine Yacht der Superlative die Bucht von Palma de Mallorca. Am Donnerstag (6.7.) ankerte mit der "Maltese Falcon" eine der größten Segelyachten der Welt vor der Insel. Bekannt ist sie nicht nur wegen ihres revolutionären Designs, sondern auch wegen der besonderen Technologie der Tagelage.

Zwar gab es die Dyna-Rigg-Tageklage bereits seit den 60er Jahren. Aber mit der "Maltese Falcon" wurde erstmals ein großes Schiff damit ausgestattet. Dabei handelt es sich um ein Rigg mit fest an drehbaren Masten verankerten Segeln. Das Schiff verfügt über drei 58 Meter hohe frei drehbare Maten mit je fünf Rahsegeln, die sich innerhalb von weniger Minuten setzen lassen.

Die "Maltese Falcon" wurde für den inzwischen verstorbenen US-Milliardär Tom Perkins entwickelt und bei Perini Navi in der Türkei gebaut wurde. Der Stapellauf war im Juni 2006. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |