28. Juli 2017
28.07.2017
40 Años

Felipe VI. schüttelt Hände im Almudaina-Palast

Volles Programm bei der royalen Sommerfrische auf der Insel

31.07.2017 | 21:39
Felipe VI. schüttelt Hände im Almudaina-Palast

Der spanische König Felipe VI: ist zur royalen Sommerfrische auf Mallorca eingetroffen - am Freitag (28.7.) beginnt das alljährliche Programm der spanischen Königsfamilie, mit dem Kommen und Gehen im Marivent-Palast, dem Empfang im Almudaina-Palast und Copa del Rey.

Der spanische Monarch hat das gut 500 Meter vom Hauptpalast entfernt gelegene Nebengebäude Son Vent von Marivent bezogen. Zwei Stockwerke mit insgesamt 500 Quadratmeter Fläche stehen ihm, seiner Frau Letizia (44) und den beiden Töchtern, den Infantinnen Leonor (11) und Sofía (10), zur Verfügung.

Am Freitag (28.7.) ist der König erstmals offiziell präsent, wenn er sich im Almudaina-Palast in Palma mit Balearen-Politikern wie Ministerpräsidentin Francina Armengol und Inselratschef Miquel Ensenyat trifft. Bis zum 6.8. bleibt die Familie auf der Insel, drei Tage länger als üblich, 2016 waren sie sechs ­Tage hier.

Felipes Schwester Elena hält sich nebst ihren beiden Kindern bereits auf Mallorca auf. Und auch Alt-Königin Sofïa ist schon da. Die 78-Jährige wurde am Montag (24.7.) mit Elenas Sohn Felipe Froilán an ungewöhnlicher Stelle gesichtet: Der 19-Jährige amüsierte sich beim Wakeboarden in einem Park in Port d'Alcúdia. Mit dabei waren auch die beiden Kinder von Infantin Cristina und Iñaki Urdangarin, der im Februar in Palma unter anderem wegen Betrugs zu sechs Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt worden war. Sollte er samt Gattin auftauchen, wäre das eine faustdicke Überraschung, denn das ­Verhältnis zum König gilt gelinde gesagt als angespannt.

Alt-Königin und Inselfreundin Sofía wird – wie das Tradition ist – wohl länger im Marivent-Palast bleiben, wo sie mit Schwester Irene von Griechenland im Hauptgebäude nächtigt. Ob Gatte Juan Carlos seinen Wohnbereich im Turm des Hauptgebäudes bezieht, ist noch unklar. Den 79-Jährigen zieht es seit Jahren lieber an andere Orte wie etwa 2015 nach Saint Tropez. 2016 war er nur kurz auf der Insel. Nachdem er in einer Villa in Calviá den 80. Geburtstag seiner Schwester Pilar mitgefeiert hatte, machte er sich wieder von dannen.

Dass Felipe VI. auf seiner Yacht Aifos zwischen Samstag und dem 5.8. bei der Copa del Rey mitmacht, gilt als sicher. Auch der Begrüßungsakt für die Journalisten im Marivent-Garten findet statt – irgendwann in der kommenden Woche. Bekannt ist, dass Premier Mariano Rajoy am 4. 8. auf die Insel kommt, um sich mit Felipe zu treffen. Vielleicht unternimmt der Monarch samt Frau und Kindern auch einen Ausflug, den Sóller-Zug haben sie sich 2014 angeschaut, das Open-Air-Museum „La Granja de Esporles" 2015. Höhepunkt der royalen Ferien wird wie üblich der Empfang am 4. 8. im Almudaina-Palast sein, für den die eingeladenen Frauen schon fleißig Hofknickse üben dürften.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |