01. November 2017
01.11.2017
40 Años

25.000 Menschen suchen zu Allerheiligen den Friedhof von Palma de Mallorca auf

Die Mallorquiner gedachten der Verstorbenen. In Deutschland erfolgt der Friedhofsbesuch traditionell zu Allerseelen

10.11.2017 | 16:43
Die Besucher gedachten der Verstorbenen mit Blumen.

Mallorca begeht Allerheiligen. 25.000 Menschen haben am Mittwoch (1.11.) den Friedhof von Palma de Mallorca aufgesucht, um ihrer Verstorbenen zu gedenken. Trotz des Fußballspiels im benachbarten Stadion von Son Moix kam es zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen.

Viele Familien mit Kindern haben die Gräber mit Blumen geschmückt. Laut Jordi Vilà, Chef des Bestattungsunternehmens, kamen viele Leute bereits am Wochenende. So musste die Verwaltung am Samstag und Sonntag (28./29.10.) den Verkehr auf dem Friedhofsgelände wegen des großen Menschenandrangs verbieten.

Am Mittwoch blieb es trotz des Fußballspiels von Real Mallorca ruhig. 50 Polizisten regelten den Verkehr. Nur die Straße Ca l'Ardiaca musste geschlossen werden.

In Deutschland erfolgt der traditionelle Friedhosbesuch erst zu Allerseelen, dem Tag nach Allerheiligen. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |