22. Dezember 2017
22.12.2017
40 Años

Weihnachtslotterie: Millionen-Glück auf Mallorca

Zwar geht der "gordo" (Losnummer 71198) an der Insel vorbei. Aber der mit 1,25 Millionen Euro pro Serie prämierte Zweite Preis geht an die Nummer 51244, von der Lose in Cala Millor, Campos und Sant Llorenç verkauft wurden

31.12.2017 | 07:56
Antònia Ballester Adrover von ´Can Recó´ hat in Campos einzelne Lose des zweiten Preises mit der Losnummer 51244 verkauft.

Der Hauptpreis, der "gordo" der spanischen Weihnachtslotterie hat lange auf sich warten lassen. Um 11.54 Uhr zogen Schüler die mit vier Millionen Euro pro Serie prämierte Losnummer 71198. 

Auch wenn der ganz große Geldsegen an Mallorca vorbeigegangen ist, bekommt auch die Insel einen dicken Teil vom Losglück der Weihnachtslotterie ab: Die Losnummer 51244, der mit 1,25 Millionen Euro pro Serie dotierte zweite Lospreis (segundo premio), wurde unter anderem auf der Insel verkauft. Freuen werden sich vor allem viele Käufer in Sant Llorenç berichtet die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca". Dort wurde eine komplette Serie der Nummer verkauft. Die Gewinne "sind im ganzen Dorf verteilt", erklärt eine der Verkäuferinnen, Joana Caldentey. Verkauft wurden zehn Zehntellose. Wie üblich feierten die Gewinner vor der glücksbringenden Losbude im Carrer Major.


Weihtere "décimos" der Losnummer wurden in Cala Millor (Verkaufsstelle im Carrer Colón) und in Campos verkauft. In Campos wurden die Lose im Laden "Can Recó" verkauft, der Antònia Ballester Adrover geführt wird. Es handelt sich um ein Geschäft, in dem auch Kleidung verkauft wird. Am Freitagvormittag versammelten sich dort die ersten Schaulustigen, um auf die glücklichen Gewinner zu begrüßen. Bislang wissen die Budenbesitzer noch nicht, wem sie die Glückslose verkauft hatten. 
 
Auf die Losnummer 58808, die unter anderen in Colònia de Sant Jordi und auf Ibiza verkauft wurde, entfällt ein fünfter Preis ( quinto premio). Ausgeschüttet werden 60.000 Euro für pro Serie. Die Nummer wurde auch in den Provinzen Madrid, Albacete, Cáceres, Alicante, Santa Cruz de Tenerife, Las Palmas oder Valencia verkauft.

Auch die Nummer 18065 wird als weiterer fünfter Preis (quinto premio) mit 60.000 Euro pro Serie belohnt. Wer ein Zehntellos (décimo) gekauft hat, erhält also 6.000 Euro dafür. Die Losnummer wurde teilweise in Palma de Mallorca, im Stadtviertel rings um die Plaza de las Columnas. In dem traditionellen Arbeiter- und Einwandererviertel wurden mindestens fünf Zehntellose verkauft. Die Bewohner werden sich also über Preisgelder in Höhe von insgesamt 300.000 Euro freuen

Gefeiert wird auch auf Mallorcas kleiner Nachbarinsel Formentera. Die Pfarrgemeinde Sant Francesc Xavier hat dort 60 Serien des fünften Preises mit der Losnummer 18065 verkauft. Im Radio jubelte ein Sprecher der Gemeinde, dass nun auch die kleine Insel Formentera erstmals auf der Landkarte der Weihnachtslotterie erschienen ist. Der Preis sei vollständig als "décimos" (Zehntellose) verkauft worden. Das bedeutet, dass der Geldsegen vermutlich unter sehr vielen verschiedenen Formenteros verteilt sein wird.

60 Waisenkinder und Schüler aus sozial benachteiligten Familien der San-Ildefonso-Schule zu Madrid ziehen am Freitagmorgen (22.12.), wie es Tradition ist, im Teatro Real in Madrid dreieinhalb Stunden lang aus zwei käfigartigen Trommeln, den bombos, Kugeln. Ein Kind zieht die Losnummer, ein anderes den dazugehörigen Preis, meist 1.000 Euro. Dann singen sie die Losnummer und anschließend den Preis, also zum Beispiel "mil euros" (tausend Euro). 

Hintergrund: Fragen und Antworten zur spanischen Weihnachtslotterie

Der Hauptgewinn - genannt "el gordo" - ist nominell mit 4 Millionen Euro prämiert. Verkauft werden meistens aber nur Zehntellose, was bei viel Glück zu einem Losgewinn von 400.000 Euro führen würde. Abzüglich der Steuern verblieben dem Glückspilz noch 320.500 Euro zum Ausgeben. 

Ziehung der Weihnachtslotterie live verfolgen

Die spanische Weihnachtslotterie ist inzwischen auch international so bekannt, dass immer mehr Leute in Deutschland, Österreich oder der Schweiz online Lose kaufen. Da die Gewinnverbeiteilung nicht immer einfach zu verstehen ist, haben Sie die Gelegenheit auf der Website der MZ ihre Losnummern auf mögliche Gewinne zu überprüfen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |