29. Juni 2018
29.06.2018

Mallorca-Kardinal Luis Ladaria hält Messe in Rom

Papst Franziskus hat den in Manacor geborenen Luis Ladaria die Kardinalswürde verliehene. Luis Ladaria kündigte an, schon bald Mallorca besuchen zu wollen

29.06.2018 | 17:48
Luis Ladaria emfängt von Papst Franziskus im Petersdom die Kardinalswürde

Nach mehr als 200 Jahren gibt es wieder einen mallorquinischen Kardinal in Rom. Papst Franziskus hat am Donnerstag (28.6.) Luis Ladaria (74) aus Manacor die Kardinalswürde verliehen. Luis Ladaria empfing zusammen mit 13 weiteren neuen Würdenträgern vom Papst den Kardinalsring im Petersdom. Der Ring symbolisiert die Verbundenheit zur Kirche. Er wolle bald schon seine Heimat Mallorca besuchen, sagte Luis Ladaria der MZ-Schwesterzeitung „Diario de Mallorca".

Am Freitag hielt er zusammen mit den anderen Kardinälen eine Messe auf dem Petersplatz in Rom ab. Hunderte kamen zum Gottesdienst, den auch Sebastià Taltavull, Bischof von Mallorca, besuchte. Er bezeichnete die Ernennung als ein Glück für die mallorquinische Kirche. Der Titel sei eine Anerkennung der Persönlichkeit von Luis Ladaria. Der Geistliche gilt als enger Vertrauter von Papst Franziskus und als dritteinflussreichster Mann im Vatikan.

Kardinäle sind die höchsten Würdenträger der katholischen Kirche nach dem Papst. Nach dessen Tod bestimmen sie in der Konklave einen Nachfolger.   /lk

Lesen Sie hier: Luis Ladaria, Gottes scheuer Knecht

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |