16. Juli 2018
16.07.2018

Die "Eos" lässt sich wieder vor Mallorca blicken

Sie gilt als eine der größten privaten Segelschiffe der Welt

16.07.2018 | 11:21
Die "Eos" mit Palmas Kathedrale im Hintergrund.

Eines der größten privaten Segelschiffe der Welt hat Station vor der Küste von Mallorca gemacht. Die "Eos", deren Bau der Medienmanager Barry Diller in Auftrag gegeben hatte, lässt sich fast jedes Jahr vor der Insel blicken.

Das 93 Meter lange Schiff war in der deutschen Lürssen-Yacht erbaut worden und im Jahr 2006 vom Stapel gelaufen. Sein Bau soll rund 150 Millionen US-Dollar gekostet haben.

Der 74-jährige Diller arbeitete in seiner Karriere als Manager für Medienunternehmen wie ABC, Paramount Pictures oder Fox Broadcasting Company. Seit 2001 ist er mit der belgisch-amerikanischen Modeschöpferein Diane von Fürstenberg verheiratet.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |