23. August 2018
23.08.2018

Die 106 Meter lange 'Black Pearl' beeindruckt Schaulustige in Can Pastilla

Im Sommer zieht Palma de Mallorca die Luxusyachten wie ein Magnet an

23.08.2018 | 12:29
Fotogalerie: Die ´Black Pearl´ und andere Luxusyachten vor Mallorca

Durch ihre Länge (106 Meter), Höhe (70 Meter) und Modernität (Baujahr 2018) hat die Segelyacht "Black Pearl" am Mittwoch (22.8.) und Donnerstag (28.8.) Schaulustige an der Playa de Palma auf Mallorca beeindruckt. Das Schiff wurde erst vor Kurzem in der Oceanco-Werft in Rotterdam hergestellt. Die moderne Takelage der sich automatisch drehenden Masten erlaubt das sehr schnelle Setzen und Einholen der Segel. Die Gesamtfläche der Segel beträgt etwa 2.900 Quadratmeter. An Bord arbeitet eine Mannschaft von 18 Leuten. Zwölf Passagiere haben im luxuriösen Innern Platz.

Durch ganz andere Eigenschaften besticht die Yacht "Sherpa", die gleichzeitig in der Bucht von Palma lag und ebenfalls vor wenigen Monaten fertiggestellt wurde.. Als sogenannte Expedition Yacht ist sie für Reisen in extreme Wetterbedingungen ausgerüstet. Die "Sherpa" ist knapp 74 Meter lang und wurde ebenfalls in den Niederlanden erbaut, in der Feadship-Werft. Sie verfügt über zwei Kräne, um andere Yachten auf Deck zu ziehen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |