25. September 2018
25.09.2018

Beatrice Egli "Meine Musik ist schon ein Kontrastprogramm"

Schlagersängerin Beatrice Egli ist so alt wie der Bierkönig: 30 Jahre. Zum runden Geburtstag des Lokals tritt sie dort erstmals auf

25.09.2018 | 01:00
Beatrice Egli kommt aus der Schweiz und lebt in der Nähe von Zürich.

Seit 2013 kennt man die Schweizerin Beatrice Egli auch in Deutschland, nachdem sie die zehnte Staffel von „Deutschland sucht den Superstar" gewonnen hat. Im Mai 2018 kam ihr neues Album „Wohlfühlgarantie" heraus. Wir erreichen die Sängerin und ausgebildete Schauspielerin am Telefon bei Dreharbeiten in der Schweiz am Walensee.

Wo kann man Sie denn bald sehen, im Fernsehen oder im Kino?
Leider darf ich noch nicht verraten, wo und in welcher Rolle man mich demnächst erleben kann. Aber in Zukunft möchte ich gerne mehr Zeit für die Schauspielerei finden.

Als Sängerin stehen Sie am 27. September im Bierkönig auf der Bühne. Werden Sie sich bei Ihrem Auftritt garantiert wohlfühlen?
Ich hoffe doch. Ich werde das erste Mal dort sein. Mit im Gepäck habe ich beste Musik, sodass ich glaube, dass wir uns gemeinsam alle sehr wohl fühlen und feiern werden.

Die Schinkenstraße sind Sie also noch nicht rauf- und runtergelaufen? Es ist ja schon ein anderes Publikum, als Sie sonst gewohnt sind?
Ich kann mir nach dem Auftritt im Bierkönig ein eigenes Urteil bilden, aber eine Sache weiß ich: Meine Musik läuft dort schon seit fünf Jahren rauf und runter. Ich freue mich jetzt mal live dabei zu sein, wenn zu ihr gefeiert wird. Ich bin wirklich sehr gespannt. Es ist natürlich auch ein spezieller Anlass: 30 Jahre Bierkönig. Ich freue mich, dass ich bei der großen Feier dabei sein darf.

Viele der Ballermann-Künstler verstehen sich gar nicht als Schlagersänger, sondern bezeichnen sich eher als Partymusiker.
Auch wenn meine Lieder oft dort gespielt werden, ist meine Musik schon ein Kontrastprogramm, bei der es nicht nur ums Feiern geht. Gleichzeitig denke ich aber, dass auch meine Musik mitreißend ist. Es wird also auf jeden Fall auch ein Spaß, aber bestimmt etwas anders als sonst. Es ist eben ein spezieller Abend und das soll er auch sein.

Normalerweise treten die Künstler im Bierkönig 30 Minuten auf. Wie lange stehen Sie auf der Bühne?
45 Minuten. Ich werde Lieder aus meinem neuen, aber auch den vorherigen Alben singen. Mit dabei sind natürlich „Mein Herz", „Verrückt nach dir" und „Irgendwann".

Was mögen Sie eigentlich am Schlager?
Ich bin mit ihm groß geworden und liebe Schlager, seitdem ich denken kann. Mir macht diese Musik gute Laune. Ich finde es schön, in der Sprache zu singen und auch zu feiern, in der ich spreche, auf Deutsch. Es ist eine gesellige Musikrichtung und etwas für jede Generation. Das macht den Schlager so speziell.

Es gab ja auch mal eine Zeit, da gab es gesellschaftskritische Schlagerlieder. Passt das heute nicht mehr so ins Konzept?
Ich würde sagen, das gibt es heute auch noch. Andreas Gabalier, Howard Carpendale und Roland Kaiser haben auch gesellschaftskritische Inhalte. Jeder muss für sich selbst entscheiden, was er machen will. Ich glaube nicht, dass sich das verändert hat. Schon früher hat sich nicht jeder Künstler politisiert und heute eben auch nicht.

Werden Sie nach dem Konzert noch ein bisschen die Insel erkunden?
Es geht leider direkt weiter, da ich mitten in den Tour-Vorbereitungen bin und Ende Oktober meine eigene große Tournee startet. Daher bin ich leider nur einen Tag auf der Insel.

Sie selbst sind ja in diesem Jahr auch 30 Jahre alt geworden. Haben Sie groß gefeiert?
An dem Tag selbst nicht. Aber es war schon ein besonderes Jahr für mich, in dem ich mir immer wieder Zeit genommen habe, um mich mit meinen Freunden zu treffen, damit wir auf den 30. anstoßen können.

Beatrice Egli singt am 27. September um 21 Uhr im Bierkönig. Erstmals verlangt das Lokal für ein Konzert Eintritt. Tickets gibt es für 33 und 81,50 Euro im Bierkönig Bierhaus gegenüber dem Bierkönig oder auf www.mallorcatickets.com.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mehr zum Thema

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |