04. November 2018
04.11.2018

Bernd Jogalla, Chefredakteur des "Mallorca Magazins", ist gestorben

Der 60-Jährige hatte am Samstagmorgen (3.11.) noch die Trauerfeier für Pere A. Serra besucht

04.11.2018 | 10:09
Bernd Jogalla ist überraschend gestorben.

Wie das "Mallorca Magazin" berichtet, ist ihr Chefredakteur, Bernd Jogalla, am Sonnabend (3.11.) im Alter von 60 Jahren überraschend gestorben. Er habe am Samstagmorgen noch an der Trauerfeier für den am Vortag verstorbenen Ehrenpräsidenten der Grupo Serra, Pere A. Serra, teilgenommen. Danach sei Jogalla nach Hause gefahren. Seine später ankommende Ehefrau habe ihn dort tot gefunden. Alle Anzeichen würden auf einen Herzinfarkt hindeuten. Bernd Jogalla hinterlässt einen 17 Jahre alten Sohn.

Geboren wurde Jogalla 1958 in Wolfach im Schwarzwald als Sohn eines Architekten. 1984 begann er für die Ortenau-Redaktion des "Offenburger Tageblatts" zu arbeiten. Für das "Mallorca Magazin" war er seit 1993 tätig, damals noch als Redakteur. 2009 übernahm Jogalla die Redaktionsleitung von Wolfram Seifert, der dem Magazin 28 Jahre lang vorstand. /lk

MZ-Chefredakteur: Abschied von einem Kollegen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mehr zum Thema

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |