17. November 2018
17.11.2018

Mallorca-Auswanderer Jens Büchner ist tot

Der Star aus der TV-Sendung "Goodbye Deutschland" ist Samstagabend (17.11.) auf Mallorca gestorben

17.11.2018 | 22:52
Jens Büchner und seine Frau Daniele in ihrem Café Faneteria in Cala Millor.

Jens Büchner ist im Alter von 49 Jahren im Krankenhaus Son Espases auf Mallorca gestorben. Wie sein Management am Samstagabend (17.11.) auf Facebook mitteilte, sei er nach einem kurzen, aber schwerem Kampf eingeschlafen. Seine Familie bitte um Zeit zum Trauern: "Mit großem Bestürzen teilen wir mit, dass Jens Büchner nach kurzem, aber schwerem Kampf am Samstagabend friedlich eingeschlafen ist. Bitte geben Sie seiner Frau Daniela und den Kindern den Raum und Zeit in Ruhe zu trauern und sehen Sie von Anfragen an die Familie bis auf Weiteres ab. Fassungslos und unendlich traurig, Familie Büchner, Freunde & Angehörige"

Die Vox-Sendung "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" machte Jens Büchner bekannt. Die Fernsehteams haben ihn sieben Jahre begleitet. 2017 nahm er am "Dschungelcamp" teil,  2018 eröffnete er in Cala Millor das Café Faneteria. Das Café ist seit Oktober geschlossen.

Erst vor Kurzem war bekannt geworden, dass er unter gesundheitlichen Probleme litt. Jens Büchner hinterlässt seine Ehefrau Daniela Bücher (40) und acht Kinder, fünf davon leibliche. /lk

MZ-Besuch in der Faneteria

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |