19. Januar 2019
19.01.2019

Über 1.000 Menschen feiern alternatives Stadtfest vor einer Kneipe in Palma de Mallorca

Zu der Eröffnung des Festes vor der Bar Can Vinagre hatte die "Bruderschaft Sant Sebastià" eingeladen

19.01.2019 | 14:34
Über 1.000 Menschen feiern alternatives Stadtfest vor einer Kneipe in Palma de Mallorca

Palmas Stadtfest Sant Sebastià in Palma de Mallorca besteht nicht nur aus Konzerten und grillen. Seit einigen Jahren feiern so genannte Bruderschaften ein alternatives Stadtfest, das weniger auf Gemeinschaft und weniger auf Event setzt.

Am Samstagmittag (19.1.) kamen die Bruderschaften vor der Bar Can Vinagre im Carrer Oms zusammen, um die Feierlichkeiten einzuleiten. Insgesamt über tausend Menschen kamen zusammen. Die Kneipe ist der Ort, an dem die Bruderschaft Sant Sebastià vor sieben Jahren ihr erstes alternatives Stadtfest feierte.

Treffen aller Bruderschaften um 19 Uhr

Die Bruderschaften gehen nach der Eröffnung ihre eigenen Wege. Um 19 Uhr kommen sie zu einem feierlichen Akt und anschließender Party auf der Plaça Llorenç Bisbal zusammen.

Hintergrund: Waren es im vergangenen Jahr noch vier solcher Bruderschaften, sind es diesmal 18. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der MZ, wie es zu diesem rapiden Anstieg gekommen ist.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |