16. April 2019
16.04.2019

Ehering auf Mallorca verloren: MZ-Leserin bittet um Hilfe

Zu dem Verlust kam es am Sonntag (14.4.) in Cala Mendia

16.04.2019 | 09:39
So in etwa sahen die Ringe aus, die in Cala Mandia verloren gingen.

Aktueller Hinweis: Die Ringe sind inzwischen gefunden worden

Eine MZ-Leserin hat am Sonntagabend (14.4.) ihren Ehe- und ihren Verlobungsring auf Mallorca verloren und hofft nun auf ehrliche Finder.

Zu dem Verlust kam es in Cala Mendia, an der Ostküste von Mallorca, den genauen Ort hat die Leserin auf einer Karte markiert. "Ich war zunächst in einem Lokal (Cheringo) etwas essen, danach beim kleinen Spar noch etwas einkaufen", schreibt sie in einer E-Mail an die Redaktion. "Ich denke, mir sind die Ringe vom Finger gerutscht."

Es handelt sich um zwei sehr feine und schmale Ringe: "Der eine ist gelbgold mit einem kleinen Stein. Der andere, den ich unbedingt brauche, ist der wunderschöne Verlobungsring von meinem Mann: ganz viele Diamanten klein und schmal aneinander gesetzt." Die verloren gegangenen Ringe seien denen auf den Beispielfotos aus dem Internet sehr ähnlich.

Wer die Ringe gefunden hat oder weiterhelfen kann, wendet sich bitte per E-Mail an die Redaktion, wir leiten die Information an die Leserin weiter. web@mallorcazeitung.es.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |