20. Juni 2019
20.06.2019
Mallorca Zeitung

Die Ferien auf Mallorca fallen ins Wasser

Endlich drei Monate lang Pause! Auf der Insel feiern die Grundschüler das Ende des Schuljahres feuchtfröhlich

20.06.2019 | 11:26
Schaumiges Vergnügen: Der Schaum wird aus einer Kanone herausgeschossen.

Am Freitag (21.6.) steht der letzte Schultag an – und viele Grundschüler auf Mallorca starten mit einer feuchten Sause in die Ferien. Bei den fiestas del agua (Wasserfesten) oder auch fiesta de espuma (Schaumfesten) dreht sich alles ums Wasser.

„Bei uns organisiert das Abschlussfest seit vielen Jahren der Elternverband", sagt ein Mitarbeiter der öffentlichen Schule CEIP Son Pisà in Palma. Eine wirkliche mallorquinische Tradition sei das Event nicht, aber vor allem die Kinder im Alter zwischen drei und zwölf fieberten dem Ereignis alljährlich entgegen. „Rutschen auf Wasserhüpfburgen, Wasserbomben und natürlich eine Schaumkanone wird es geben", so der Mitarbeiter.

„In den Dörfern sind vor allem die Schaumpartys beliebt", sagt Conxa Martínez von El Castell dels Menuts (www.elcastelldelsmenuts.net). Das Unternehmen aus Marratxí ist einer von vielen Anbietern, die die Feiern ausrichten. Die Partys beginnen fast immer mit Wasserspritzpistolen und verschiedenen Spielen mit Wasser. Das lässt sich noch ohne großen Aufwand organisieren. Der nächste Schritt sind die Wasserhüpfburgen. Diese ähneln normalen Hüpfburgen, haben aber als spielerische Elemente Wasserrutschen integriert. „Sie bestehen aus einem speziellen Material. In eine normale Hüpfburg würde das Wasser einsickern", sagt Conxa Martínez. Verschiedene Modelle stehen zur Auswahl. „Der Trend deckt sich meist mit den Trickfilmen, die gerade im Fernsehen laufen. Dieses Jahr sind Pat Patrowl und Ladybug sehr beliebt." Die Wasserhüpfburg kostet je nach Größe zwischen 160 und 200 Euro pro Feier.

Das Highlight ist die Schaumkanone. „Dafür ist ein Strom- und ein Wasseranschluss nötig. Der Schaum kann auf jeden Untergrund geschossen werden", sagt Martínez. Die Kanone wird mit einem 25-Liter-Kanister konzentrierter Seife geladen. „Die ist speziell für solche Feiern gemacht und ist für die Haut und die Augen unschädlich." Eine Stunde lang fliegen Schaumfetzen durch die Luft. Die Kinder können sich zu Musik in dem weißen Bad austoben. Nach ein paar Stunden verschwindet der Schaum von selbst. Zwischen 220 und 240 Euro kostet die Leihe der Schaumkanone inklusive Schützen und Unfallversicherung.

Aus Sorge vor Verletzungen macht nicht jede Schule bei dem nassen Treiben mit. „Bei der fiesta del agua muss man auch das Risiko abwägen. Es bringt ja nichts, wenn am Ende die Kinder ausrutschen und sich verletzen", sagt die Sekretärin des Colegio Virgen del Carmen in Palma.

Wer außerhalb von Schulen Action rund um das Wasser sucht, kann einen Wasserpark auf der Insel besuchen. „Die Grundschul-Abschlussfeiern sind bei uns unüblich, aber sonst haben wir viele Schulklassen hier", sagt ein Sprecher des Aqualand in Arenal.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Weihnachtslotterie 2019

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |