25. Juli 2019
25.07.2019

Altkönigin Sofía fischt mit Umweltschützern Müll aus dem Meer vor Mallorca

Mehrere Organisationen sind am Donnerstag (25.7.) auf zwei Schiffen unterwegs gewesen. Am Freitag besuchte sie mit ihrem Mann Juan Carlos Rafael Nadal

25.07.2019 | 16:11
Altkönigin Sofía mit jungen Umweltschützern.

Altkönigin Sofía zeigt höchstpersönlich Einsatz gegen Müll im Meer vor Mallorca: Am Donnerstag (25.7.) bestieg die Monarchin das Forschungsschiff Toftevaag der beiden Umweltschutzverbände SEO/BirdLife und Ecoembes, um vor Palma de Mallorca Plastik und andere Abfälle aus dem Wasser zu holen. Mit dabei waren auch freiwillige Taucher und Wissenschaftler. Insgesamt fuhr die Delegation mit drei Schiffen hinaus.

Zwischen dem Projekt LIBERA der beiden Umweltschutzverbände und der Fundación Reina Sofía besteht seit zwei Jahren eine Kooperation. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit finden immer wieder gemeinsame Aktionstage rund um Umweltschutzthemen statt.

Am Freitag (26.7.) besuchte sie zusammen mit Altkönig Juan Carlos die Sportakademie von Rafael Nadal in Manacor. Es ist das erste Mal in diesem Jahr, das Juan Carlos sich auf Mallorca der Öffentlichkeit gezeigt hat./jk/lk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |