15. September 2019
15.09.2019

Starpress Media Night mit Modeshow und TV-Sternchen

Im Castell Bellver feierten am Sonnabend (14.9.) 500 Gäste aus Deutschland. Zum ersten Mal waren aber auch Mallorquiner am Programm beteiligt

15.09.2019 | 16:10
Starpress Media Night mit Modeshow und TV-Sternchen

Es wehten einige Böen am Samstagabend (14.9.) über die Mauern des Castell Bellvers hoch über Palma de Mallorca, aber abgesehen von ein paar umgeworfenen Deko-Blumen hatten die Veranstalter der Starpress Media Night viel Glück mit dem Wetter. "Hätte es so stark geregnet wie vor zwei Tagen, hätten wir uns etwas überlegen müssen", sagte Mitveranstalter und Promi-Fotograf Kay Kirchwitz. Zum dritten Mal hat er die Party auf Mallorca mitorganisiert, im Castell Bellver fand sie zum ersten Mal statt.

Unter den gut 500 Gästen waren viele bekannte Gesichter aus dem Fernsehen wie Schauspielerin Mariella Ahrens, Moderatorin Verena Kerth oder Schauspielerin Esther Schweins. Sänger Menderes war wie viele der Gäste zum ersten Mal im Castell Bellver. "Eigentlich interessiere ich mich nicht so für historische Gebäude, es ist aber ein toller Ort für eine Feier", sagte er. Einmal die Woche tritt er im Krümels Stadl in Peguera auf.

Dschungel-König-Teilnehmerin Georgina Fleur hatte zu berichten, dass sie in ihrer neuen Wahlheimat Amerika sehr glücklich sei und sich verlobt habe. "Ich gehe nicht mehr auf viele Events und habe mich ein bisschen aus der Öffentlichkeit zurückgezogen." Für die Feier auf Mallorca mache sie eine Ausnahme.

TV-Auswanderin Daniela Büchner kam fast ganz zuletzt und umging so die lange Warteschlange, die sich ab 20 Uhr vor dem Eingang des Castell Bellvers gebildet hatte. „Ich bin ein bisschen zu spät, aber so ist das nun mal mit Kindern, bis die alle im Bett sind, dauert das." Ihr tue es gut, nach dem Tod ihres Mannes ab und wann wieder auszugehen, das sei für sie „Seelenbalsam."

Die Feier fand im Innenhof der Festung statt, es gab Leckereien wie mallorquinischen Gin oder Hierbas, TV-Auswanderer Patrick Lorenz versorgte die Gäste mit Bratwürsten aus seinem "Crazy Curry Wurst"-Imbiss. Bei einer Modeshow wurden Kleider von mallorquinischen Designern gezeigt. Zum ersten Mal öffnete sich die sonst rein deutsche Veranstaltung in ihrem Programm einem spanischen Publikum.

Es spielten das Palma Orchestra, ansonsten durften laut Auflagen der Stadt nur Solokünstler auftreten. Der deutsch-mallorquinische Sänger Dennis Mansfeld sang unter anderen seinen Song "Viva la Vida" - diesmal wieder live. Bei seinem Auftritt im ZDF-Fernsehgarten am 1.9. musste er auf Playback zurückgreifen, was er als nicht ganz so einfach empfunden hat. "Playback ist etwas ganz anderes, weil man mehr Zeit zum Nachdenken hat", sagte er der MZ. "Wenn ich spiele und live singe, kommt alles von ganz automatisch, ohne, dass der Kopf dabei arbeiten muss." Nick Ferretti trat nach dem amerikanischen R&B-Sänger George McCrae („Rock you Baby") auf und wollte unbedingt dessen Hand schütteln. "Er ist ein großartiger Künstler", so Ferretti.

Im Castell wurde bis um 2 Uhr gefeiert, danach ging es in der Diskothek Tito's am Paseo Marítimo weiter.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |