02. Oktober 2019
02.10.2019

Der mallorquinische Maler Mesas überreicht Papst Franziskus mehrere Werke

Bei der Übergabe auf dem Petersplatz waren auch der Bischof Taltavull und Inselratspräsidentin Cladera anwesend

02.10.2019 | 17:47
Mesas überreicht die Bilder an Papst Franziskus. Links stehen Bischof Taltavull und Inselratspräsidentin Cladera.

Mehrere Bilder des mallorquinischen Künsters José Luis Mesas hat Papst Franziskus am Mittwoch (2.10.) auf dem Petersplatz in Rom entgegen genommen. Bei den Werken handelt es um ein Porträt des Oberhaupts der katholischen Kirche sowie um die Replik des Bildes "El Cristo de los Gitanos y los cuatro elementos" (Der Christus der Sinti und Roma und der vier Elemente).

Der Bischof von Mallorca, Sebastià Taltavull, und die Vorsitzende des Inselrats, Catalina Cladera, begleiteten den in Palma de Mallorca geborenen Künstler bei der Übergabe der Werke an den Papst.

Mesas benutzt für seine Bilder starke Farben und oft große Formate. Nach Angaben des Künstlers soll ab November auch ein Werk von Mesas in der Kathedrale von Palma de Mallorca hängen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |