17. Dezember 2019
17.12.2019

Neun spanische Trash-TV-Promis, die Sie kennen sollten

Auf Mallorca mitreden: Ein kleiner Überblick über die Menschen, deren Leben hierzulande vor allem auf der Mattscheibe abläuft

17.12.2019 | 01:00
Eine kleine Einführung in die Welt der spanischen Trash-TV-Promis.

Belén Esteban

Alter: 46
Herkunft: Madrid
Bekannt durch: Ende der 90er-Jahre war Belén Esteban mit dem Torero Jesulín de Ubrique zusammen, mit dem sie eine Tochter hat. Als das Paar sich im Jahr 2000 trennte, begann sie eine Karriere als regelmäßige Teilnehmerin an Boulevard-Talkshows, die nachmittags ausgestrahlt werden. Darin wird auch ihr Privatleben ausgebreitet.
Und sonst? Belén Esteban war schon Gegenstand eines wissenschaftlichen Artikels der Uni Sevilla über Medienphänomene in der Postmoderne.

Kiko Hernández

Alter: 43

Herkunft: Madrid
Bekannt durch: 2002 belegte er den dritten Platz beim spanischen „Big Brother", woraufhin er als regelmäßiger Teilnehmer in der Trash-Late-Night-Show „Crónicas marcianas" verpflichtet wurde. Seit 2009 ist er mit Unterbrechungen in der Nachmittags-Talk-Show „Sálvame" und ähnlichen Formaten zu sehen.
Und sonst? Er ist alleinerziehender Vater von Zwillingen aus einer Leihmutterschaft.

Jorge Javier Vázquez



Alter: 49
Herkunft: Badalona
Bekannt durch: 1997 begann er seine Fernsehlaufbahn bei der Boulevardsendung „Extra Rosa". Seit 2003 hat er sich durch Sendungen wie „Sálvame", dem spanischen „Big Brother", „Super-
vivientes" oder „Got Talent España" zum bekanntesten Gesicht des Trash-TV-Senders „Telecinco" entwickelt.
Und sonst? Betreibt seit 2014 den Blog 
„Vidas propias", in dem er über sein Privatleben, aber auch über LGTBI-Rechte, Politik und Stierkämpfe schreibt.

Pilar Rubio

Alter: 41

Herkunft: Madrid
Bekannt durch: Rubio begann ihre Karriere als Model für Herrenmagazine und als Schauspielerin. Ab 2009 wurde sie als Moderatorin der Comedy-Sendung „Sé lo que hicisteis?..." einem größeren Publikum bekannt. Seither hat sie sich in verschiedenen TV-Genres ausprobiert, unter anderem bei der Talentshow „Operación Triunfo".  Aktuell ist sie regelmäßig in der Nachmittagsshow „El hormiguero 3.0" zu sehen.
Und sonst? Seit 2019 ist sie mit Real-Madrid-Star Sergio Ramos verheiratet.

Ana Obregón

Alter: 64

Herkunft: Madrid
Bekannt durch: Die studierte Biologin Ana Obregón wurde Ende der 70er-Jahre Schaupielerin, nahm sogar an der US-Serie „The A-Team" teil. Ab Mitte der 80er-Jahre ging sie als Moderatorin ins Fernsehen, nahm seither auch an zahlreichen Reality-TV-Sendungen teil, zuletzt unter anderem am spanischen „Das perfekte Promi-Dinner" und „Masterchef Celebrity".
Und sonst? Die Ex-Freundin von Fußballer Davor Šuker soll  was mit David Beckham gehabt haben. Dessen Frau Victoria bezeichnete sie daraufhin als „altersschwache Barbie"

Kiko Rivera

Alter: 35

Herkunft: Sevilla
Bekannt durch: Geboren als Sohn von Isabel Pantoja (siehe unten) und dem Torero Paquirrí (der Monate nach der Geburt Kikos  von einem Stier getötet wurde), war er schon von klein auf Objekt der Boulevard-Berichterstattung. In seiner Jugend galt Kiko Rivera als Faulpelz und Frauenheld. Seit 2009 nimmt er an den Reality-TV-Sendungen teil. Zudem arbeitet er als DJ. 
Und sonst? Als junger Mann nahm er an Probetrainings bei Real Madrid teil, schaffte aber nicht den Sprung in den Kader.
 

Cristina Pedroche

Alter: 31

Herkunft: Madrid
Bekannt durch: Pedroche arbeitete als Darstellerin in Werbefilmen, bevor sie 2010 als Nachfolgerin von Pilar Rubio (siehe oben) in „Sé lo que hicisteis?..." ausgesucht wurde. Seitdem ist sie in zahlreichen Fernsehsendungen zu sehen. In diesem Jahr fing die Gattin des Fernsehkochs Dabiz Muñoz wie Rubio bei  „El hormiguero 3.0" an.
Und sonst? Pedroche ist bei Twitter sehr aktiv, war 2010 die erste Spanierin, die über eine Million Follower auf der Plattform erreichte.

Isabel Pantoja

Alter : 63

Herkunft: Sevilla
Bekannt durch: Die Pantoja startete Anfang der 80er-Jahre eine erfolgreiche Karriere als Sängerin und hat mit ihren typisch andalusischen coplas 18 Platinplatten geholt. 2019 nahm sie 
am spanischen Äquivalent des Dschungelcamps „Supervivientes" teil.
Und sonst? 2014 wurde sie wegen ihrer Beteiligung an einem Immobilienskandal zu zwei Jahren Haft verurteilt. Sie saß davon über ein Jahr ab.

Kiko Matamoros

Alter: 62

Herkunft: Madrid
Bekannt durch: Nach einem abgebrochenen Jura-Studium arbeitete er als Model und später als Künstleragent, unter anderem der Society-Frau Carmen Ordóñez. Über sie gelangte Matamoros 1999 selbst zu gewisser Bekanntheit. 2005 nahm er am spanischen „Promi Big Brother" teil, ist seitdem von allem in Talkshows wie „Sálvame" zu sehen.
Und sonst? Matamoros gilt als einer der größten Steuersünder Spaniens. 2018 schuldete er dem Finanzamt eine Million Euro.
auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Weihnachtslotterie 2019

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |