19. Dezember 2019
19.12.2019

So traditionell und schräg feiert Mallorca die Sonnenwende

Ab Sonnabend (21.12.) werden die Tage endlich wieder länger. Auf Mallorca begeht man das mit einem morgendlichen Blick auf die Kathedrale. Es gibt aber auch ganz andere Veranstaltungen

19.12.2019 | 01:00
Hier steht die Sonne zur Wintersonnenwende genau hinter den Rosetten-Fenstern der Kathedrale.

Am Sonnabend (21.12.) blickt Mallorca von den Terrassen des Museums Es Baluard gespannt auf die beiden Rosetten-Fenster der Kathedrale La Seu. Wird die Sonne um 8.15 Uhr morgens wie erhofft hinter den beiden Fenstern erscheinen und sie in ihrer ganzen Pracht zum Leuchten bringen?

Nun, laut Wetterbericht stehen die Chancen schlecht. Bewölkt und windig soll der Tag werden, so die Vorhersage des Wetterdienstes Aemet. Doch meistens ist das Wetter auf Mallorca ja ein bisschen besser als vorhergesagt. „Auch wenn die Vorhersage schlecht ist, wir werden auf das Beste hoffen", sagt Pep Lluís Pol von der Balearischen Gesellschaft für Mathematik (Xeix), die das Treffen zu­sammen mit dem Museum organisiert. Ab 7.30 Uhr öffnen die Türen, das Zugucken auf der Terrasse des Museums ist kostenlos und der anschließende Vortrag (ab 8.30 Uhr) eines Experten über die „Ausrichtung der mallorquinischen Kirchen zur Sonne und die daraus resultierenden Lichteffekte" ebenfalls.

Die Wintersonnenwende ist ein Ereignis, das Hoffnung macht. Die Tage werden wieder länger, die Schatten kürzer, und auch wenn der Sommer noch weit weg ist, tritt das Licht seinen Siegeszug an. Pünktlich zum solsticio de ­invierno, wie die Wintersonnenwende auf Spanisch heißt, treten auch spirituell veranlagte Zeitgenossen aus dem Schatten und laden auf Mallorca zu sehr speziellen Treffen ein. Wie zum Beispiel der Astrologe Esteban Goode Hill, der für den Tag ein „Encuentro conexión cósmica en el solsticio de invierno" organisiert, also gewissermaßen eine Kosmos-Connec­tion. „Die eigentliche Sonnenwende ist am Sonntagmorgen, um 5.19 Uhr, eine besondere Zeit beginnt", sagt der 33-Jährige der MZ. Im kommenden Jahr würden Jupiter, Saturn und Pluto in dem Sternzeichen Steinbock stehen. Das letzte Mal war dies im Jahr 1284 nach Christi der Fall, wie man im Internet nachlesen kann. „Ich erwarte ein außergewöhnliches Jahr in allen Beziehungen. Sei es in der internationalen Politik oder in der Wirtschaft." Nur, ob das nun gut oder schlecht sei, müsse man abwarten. Es gebe aber eindeutig eine positive Tendenz. Mehr dazu kann man bei der Zusammenkunft ab 20 Uhr erfahren, die Teilnahme ist gratis, gesprochen wird Spanisch, Esteban Goode Hill spricht auch Englisch. Anmeldung und Treffpunkt unter Facebook unter dem Namen der Veranstaltung.

Die Wintersonnenwende, sie ist offensichtlich auch ein perfekter Zeitpunkt, um Yoga zu betreiben. Auf Facebook häufen sich die Veranstaltungsangebote. Besonders das sogenannte RA MA Institute Mallorca tut sich dabei hervor. Das Institut ist ein Ableger von Guru Jagat, die Kalifornierin ist der Shootingstar des modernen Kundalini-Yogas, bei der die Kraft einer sich im Körper befindlichen, spirituellen Schlange beschworen wird. Die Sängerinnen Alicia Keys, Kate Hudson oder die Schauspielerin Demi Moore gehören zu den Anhängern und Schülern von Guru ­Jagat. Was an dem Tag der Wintersonnenwende so besonderes sein soll, beantwortete das Institut ganz einfach mit: „Alles." Es gehe um die kleinen und großen Veränderungen. Das Programm startet an diesem Tag im Carrer Despuig, 51, in Palma ab 9.15 Uhr mit „Magnificient Mantra" und geht bis 13 Uhr („Gong Bath"). ­Kosten: 20 Euro. Abends findet noch ein Sonnenuntergangstanz mit Dj Eridú statt (10 Euro).

Auch wer am Samstag einfach nur mal durchatmen möchte, kann das unter spezieller Anleitung tun. Zur „Solstice Breathwork Ceremony" trifft man sich im Holy Place Palma an der Plaça de Weyler, 2, in Palma, ab 16 Uhr lehrt Amrita Bhakti das richtige Luftholen zur Wintersonnenwende. Kosten: 25 Euro, Anmeldung per WhatsApp: 001-786-830 96 09.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Weihnachtslotterie 2019

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |