20. Dezember 2019
20.12.2019

Mallorcas Beachclub S'Embat zieht in eine Höhle

S'Embat kennt man als hippen Chiringuito vom Naturstrand Es Trenc. Jetzt verlängert man die Saison in Arenal

20.12.2019 | 01:00
Sowohl für Flamenco als auch für Akrobatik geeignet: die Höhle.

Vom Strand aus in eine Höhle in Arenal. Die Macher des Beachclubs S'Embat aus Ses Covetes am Naturstrand Es Trenc feiern an diesem Samstag (21.12.) die Eröffnung ihres neuen Veranstaltungsorts „Sa Cova de S'Embat". „Die Höhle von S'Embat" befindet sich in einem ­ehemaligen Steinbruch hinter dem Eurocampus- und Porciúncula-Gelände an der Playa de Palma. Die dort in den Stein geschnittenen Räume haben schon zuvor als Diskothek gedient.

Los geht es am Sonnabend ganz im Zeichen des Flamencos, der ja – etwa in Granada – ­ohnehin gern in Höhlen dargeboten wird. ­Ehrengast ist mit Tomasito eine veritable Szene-Größe. Der 1969 in Andalusien geborene Sänger singt und tanzt den Flamenco nicht nur, er kombiniert ihn mit Elementen von Rock, Hip-Hop und Funk. „Wir freuen uns, mit ihm unsere Eröffnung feiern zu können", sagt Maria Martín, Sprecherin von S'Embat. Geboten werde außerdem eine Flamenco-Show von Zambombá Flamenca, mit Juanito Makandé als Gastkünstler, sowie eine Party mit DJs. Ab 21 Uhr beginnt der Abend, der Eintritt kostet 22 Euro, plus 10 Euro für die Party.

Man habe schon länger nach einem Veranstaltungsort wie diesem gesucht, damit die Saison für S'Embat nicht mit dem Schließen des Chiringuito im Oktober endet, sagt Maria Martín. Schließlich arbeite man auch mit den Akrobaten und Clowns des Circ S'Embat zusammen – sie sind ebenfalls am Eröffnungsabend im ­Einsatz – veranstalte im Sommer jedes Jahr ein Flamenco-Festival in Porreres und habe gute Kontakte zu den DJs der Insel und darüber ­hinaus. Die Höhle soll das ganze Jahr über ­bespielt werden, Heiligabend geht es mit der „Noche Buena S'Embat" weiter.

Viel Arbeit habe man nicht investieren müssen. „Wir haben die Höhle nur wieder mehr wie eine Höhle aussehen lassen." 2012 war hier die Disco „Club Cavart" eingezogen. Sieben Jahre Bauzeit waren nötig, um in dem ehemaligen Steinbruch einen Veranstaltungsort einzurichten. Bis 2017 fanden immer ­wieder Partys statt, doch war die Disco zu weit weg vom Trubel an der Playa de Palma, als dass sich viel Publikum dorhin verirrt hätte. Vor dem Eingang gibt es eine Terrasse, man kann im Sommer also auch draußen sitzen, ein bisschen so wie im S'Embat am Es Trenc.

Tickets: tickets.sembatmallorca.com

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Weihnachtslotterie 2019

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |