15. Juni 2020
15.06.2020
Mallorca Zeitung

Königsfamilie kündigt Mallorca-Besuch an

In einer Tour durch ganz Spanien soll der Bevölkerung für die Mithilfe beim Kampf gegen die Pandemie gedankt werden

15.06.2020 | 14:37
Die Kónigsfamilie im Marivent-Garten 2019.

Die spanische Königsfamilie will auf Mallorca sowie in weiteren Regionen Spaniens Präsenz zeigen, um sich bei der Bevölkerung für die Mithilfe bei der Bekämpfung der Pandemie zu bedanken. Beginnen soll die Tour am 23. Juni auf den Kanaren, bis spätestens Juli sollen dann auch die Balearen besucht werden.

Die Aktion ist insofern heikel, weil Altkönig Juan Carlos wegen eines Korruptionsskandals weiter in Misskredit geraten ist. Juan Carlos ist zwar nicht mehr im Dienst, und Sohn Felipe hat sich von ihm distanziert, dennoch wirft der Skandal einen Schatten auf das Königshaus.

Bei ihren Besuchen wollen Felipe und Letizia mit Vertretern der verschiedenen Institutionen sprechen und den unmittelbar Betroffenen ihre Hilfe aussprechen, wie es heißt. Speziell auch für den Tourismus soll die Werbetrommel gerührt werden.

Unklar ist unterdessen noch, ob die Königsfamilie in diesem Jahr ihre traditionelle Sommerfrische auf Mallorca verbringen wird. Ein Anlass, die Segelregatta Copa del Rey, ist weggefallen, sie findet wegen der Corona-Krise in diesem Jahr nicht statt.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Weihnachtslotterie 2019

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |