21. August 2020
21.08.2020
Mallorca Zeitung

Saison-Ende für Krümels Stadl und das Pancho

Stadl in Peguera macht endgültig dicht für diese Saison. Ob das Restaurant im Bierkönig-Komplex nochmals wieder aufmacht, ist ungewiss.

21.08.2020 | 11:03
Sängerin Krümel und ihr Ehemann Daniel Pfaff (Archivfoto).

Es war zu erwarten gewesen: Das Restaurant Pancho im Bierkönig-Komplex an der Schinkenstraße hat seinen Betrieb nach der von der deuitschen Bundesregierung verhängten Reisewarnung für Mallorca wieder eingestellt. "Leider müssen wir euch mitteilen, dass das Pancho Restaurant aufgrund der aktuellen Lage vorerst wieder geschlossen ist", hieß es dazu auf der Facebook-Seite des Lokals. "Vielen Dank an alle, die uns besucht haben und uns auch weiterhin mit lieben Worten unterstützen." Man hoffe, dass man bald wieder Gäste begrüßen könne.

Das Pancho hatte als Alternative zum Bierkönig vor rund zwei Wochen geöffnet, nachdem die Balearenregierung sämtliche Lokale und Bars an der Bier- und Schinkenstraße wegen der Corona-Pandemie geschlossen hatte. Da sich der Eingang des Panchos an einer Seitenstraße befindet, konnte man das Restaurant dennoch öffnen. Dazu hatten die Verantwortlichen umfassende Hygiene- und Sicherheitsregeln aufgestellt, um einen Betrieb unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen gewährleisten zu könen. Unter anderem mussten sich Gäste vorher registrieren und durften nur mit einem zuvor gescannten QR-Code das Lokal betreten.

Endgültig schließen für diese Saison musste Marion Pfaff alias Krümel ihren Stadl in Peguera. Bereits am Sonntag hatte die Partysängerin dort das offizielle Saison-Closing veranstaltet, da die neuen Corona-Regeln einen Weiterbetrieb des Tanzlokals verhindern würden. Zum letzten Mal standen am Abend dann Mario Teusch, Ina Colada, Anny, Alex Engel und natürlich die Barbetreiberin selbst auf der kleinen Theken-Bühne.

Überraschenderweise kündigte Krümel danach noch an, man werde das Stadl so lange geöffnet lassen, bis noch Touristen da wären. Doch daraus wurde offenbar nichts: Am Donnerstagabend seien Polizisten in Zivil erschienen und hätten erklärt, dass der Weiterbetrieb tatsächlich nicht erlaubt sei. Der Grund: Das Stadl hat die Zusatzlizenz "cafe concierto" – und Lokale mit einer solchen Lizenz müssen aufgrund der neuen Corona-Schutzmaßnahmen schließen. "Auch wenn die Reisewarnung aufgehoben wird, werden wir dieses Jahr nicht mehr öffnen", hieß es dazu von Krümel. /mw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Weihnachtslotterie 2019

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |