14. Januar 2021
14.01.2021
Mallorca Zeitung

TV-Tipp: Xenia von Sachsen - von der MZ ins Dschungelcamp?

Unsere ehemalige Autorin macht bei der RTL-Show „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" mit. Ab Freitag (15.1.) um 22.15 Uhr strahlt RTL das Format aus

14.01.2021 | 10:28
Muss statt Fröschen wie bei ihrer MZ-Kolumne „Märchen-Talk" 2006/2007 vielleicht im Dschungelcamp bald Maden und Kakerlaken küssen: Xenia Prinzessin von Sachsen.

„Märchen-Talk" hieß die Kolumne, in der Xenia Prinzessin von Sachsen zwischen 2006 und 2007 für die Mallorca ­Zeitung Menschen wie Pop-Sängerin Loona, das Playmate Janine Habeck oder den Fitness-Worker Karsten ­Schellenberg interviewte. Seither haben wir die Sängerin und Schauspielerin, die mittlerweile in Berlin lebt, zugegebenermaßen etwas aus den Augen verloren. Bis heute.

Den jetzt ist unsere ehemalige Autorin ist bei der RTL-Show „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" als Teilnehmerin aufgetaucht. Das Format mit den Ekelszenen, Würggeräuschen und Unverspeistem läuft ab Freitag (15.1.) wieder täglich live um 22.15 Uhr. Gesucht wird dabei Corona-bedingt erst einmal der erste Camper für die 15. Jubiläumsstaffel des wahren Dschungelcamps 2022 in Australien.

Wie Mallorca-Auswanderer Reality-TV-Formate dominieren

Die 34-jährige ­Ururenkelin des letzten Königs von Sachsen tauchte zum ersten Mal 2004 in den deutschen Medien auf, als sie sich als Sängerin bei der Sendung „Popstars" bewarb. Später probierte sich auch als Schauspielerin („Freunde") und Reality-Teilnehmerin. Im großen Finale am 29. Januar wird sich entscheiden, ob sich die Prinzessin auch für den Dschungel eignet. Wir drücken auf jeden Fall die Daumen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Weihnachtslotterie 2019

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |