09. Februar 2021
09.02.2021
Mallorca Zeitung

Diese Hilfsorganisationen nehmen Spenden für Mallorca entgegen

In der Corona-Krise ist die Anzahl der Notleidenden auf der Insel in die Höhe geschossen. Diese Organisationen leiten ihre Spenden an sie weiter

09.02.2021 | 17:51
Hope Mallorca sammelte zu Weihnachten Geschenke für notleidende Kinder.

Die sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Pandemie haben der vom Tourismus so abhängigen Insel schwer zugesetzt, wie die immer länger werdenden Schlangen vor den Lebensmittelausgaben belegen. Zunehmend mehr Menschen benötigen Hilfe – und Ihre Spenden. Bei diesen Hilfsorganisationen ist Ihre Unterstützung in guten Händen. Auf Wunsch stellen sie auch Spendenbescheinigungen aus.

Hope Mallorca

Die Deutschen Jasmin Nordiek, Heimke Mansfeld und Sonja Willner haben die Initiative in Santanyí gegründet, um kleinen Geschäften eine Plattform zu geben. Als zweites Betätigungsfeld hat Hope Mallorca eine Essensausgabe gestartet, die immer weiter ausgebaut wird. Mittlerweile gibt es mit Portocolom eine zweite und seit Dezember in S'Illot eine dritte Verteilstation. Mitte Januar 2021 kam zudem eine in Pollença hinzu. Ab Dienstag (9.2.) testet die Organisation dort die Ausgabe von warmem Essen mit dem Restaurant R3SPIRA. Über 100 ehrenemtliche Helfer sorgen dafür, dass an circa 2.000 Personen Essen ausgegeben wird. Jeder Spendencent fließt zu einhundert Prozent in die Lebensmittel. 

Spendenkonto:
IBAN: ES96 3058 4516 4327 2000 8258
Kontakt: hope-mallorca.org

Lions Club Palma

Vor kurzem hat der Lions Club Palma das zehnjährige Bestehen des Projektes „Comida para todos" (Essen für alle) gefeiert und zu dem Anlass einen neuen Transporter vorgestellt. Dieser sammelt an sechs Tagen pro Woche auf einer 210 Kilometer langen Route in den Lidl-Filialen auf der Insel eine Tonne aussortierter Waren wie Obst und Gemüse oder auch Hygieneartikel ein und bringt sie zu den Tafeln. Rund 8.000 Personen werden so versorgt. 

Als Zusatzdienst führen die Helfer auch Aktionen mit Sonderspenden durch. Im Februar etwa startet der Lions Club eine Sonderaktion für Babys und Kleinkinder. Für sie kaufen die Helfer Milchpulver, Babynahrung, Windeln und Hygieneartikel hinzu. 

Spendenkonto:
IBAN: ES62 2100 4379 6302 0005 0026
Kontakt: lionsclubpalma.com
"Bald wird es auch einfacher zu spenden, über PayPal und den Facebook-Spendenbutton", heißt es in einer Pressemitteilung des Lions Club in einer Pressemitteilung von Anfang Februar 2021.
 

Tardor

Die Tafel ist eine der größten Hilfsorganisationen in Palma de Mallorca. Tardor betreibt neben der Armenspeise in der Balearen-Hauptstadt zwei Obdachlosenheime. Eine dritte Unterkunft ist im Viertel Son Gotleu geplant.

Spendenkonto:
IBAN: ES07 0133 0149 6441 0000 2865
Kontakt: Facebook Associació Tardor

SOS Mamás und Barber Angels

Die von der Krankenschwester Ascen Maestre aufgebaute Hilfsorganisation verteilt Nahrungsmittel an rund 10.000 Bedürftige in Palma de Mallorca und Calvià. In einer neuen Ausgabestelle in Cala Bona werden auch Menschen aus dem Inselosten bedacht. Dort kooperiert „SOS Mamás" mit den „Barber Angels", einem Zusammenschluss überwiegend deutschsprachiger Friseure und Barbiere, die seit einigen Jahren auch auf Mallorca tätig sind.

Spendenkonto:
IBAN: ES38 2100 2097 7002 0010 7470
Kontakt: Facebook SOS Mamas
oder info@barberangels.es

Mallorca sense fam

Auch diese Organisation kümmert sich darum, Bedürftige mit Lebensmitteln zu versorgen. Das hat „Mallorca ohne Hunger" sogar im Namen stehen. Die Initiative existiert seit elf Jahren und wird auch von der Landesregierung unterstützt.

Spendenkonto:
IBAN: ES52 2100 0972 9902 0030 7062
Kontakt: mallorcasensefam.org

Banco de alimentos

Die mallorquinische Lebensmittelbank ist der Versorger vieler Essensausgaben, betreibt aber keine eigene Ausgabe. Die gemeinnützige Organisation hat ihr Lager auf dem Gemüse- und Obst-Großmarkt Mercapalma. Dort sammelt die Banco de Alimentos Spenden von Supermärkten.

Spendenkonto:
IBAN: ES53 2100 0204 12 02 0074 3042
Kontakt: bancodealimentosdemallorca.org


Mallorca Preservation Foundation

Die Mallorca Preservation Foundation setzt sich seit 2017 für den Landschaftsschutz sowie ein nachhaltiges Bewirtschaftungsmodell ein. In der Krise sammelt die Stiftung auch Spenden von Privatleuten, die für den Kauf von ökologisch angebauten Lebensmitteln verwendet werden. Diese werden an Betroffene der Corona-Krise ausgegeben.

Weitere Informationen: Ana Riera, E-Mail: ana@mallorcapreservation.org

Creu Roja

Das Rote Kreuz in Palma de Mallorca kümmert sich unter anderem um Obdachlose. Tagsüber gehen die Sozialarbeiter mit den Bedürftigen auf Ämter und zu Arztterminen. Nachts schaut die „Unidad Móvil de Emergencia Social" (mobile Einheit für soziale Notfälle) nach dem Rechten und bringt heiße Schokolade und Kekse.

Spendenkonto:
IBAN: ES44 0049 0001 5321 1002 2225
Kontakt: cruzroja.es

Kids need moments

Der Leiter des Fußballferienlagers Fussicamp in Cala Millor, Michael Busse, hatte das Projekt gegründet, um Kindern eine Freude zu bereiten. Ein Treffen mit Fußballprofis sollte den von Schicksalsschlägen geprägten Alltag auflockern. In der Corona-Krise sammelt Busse nun auch Lebensmittel, um bedürftige Kinder zu versorgen.

Spendenkonto:
IBAN: ES55 3058 0990 2527 5378 5814
Kontakt:
Facebook Kids need Moments

Caritas Mallorca

Der mallorquinische Ableger der kirchlichen Caritas verteilt inselweit Lebensmittel an Migranten, die keine gültige Aufenthaltsgenehmigung haben und somit ohne alles dastehen.

Spendenkonto:
IBAN: ES38 2038 3434 7160 0014 3313
Kontakt: caritasmallorca.com

SI Mallorca

Die deutschen Auswanderer Anja Dauber und Ralf Goy helfen seit 2012 von Llucmajor aus mit ihrem Verein Sí
Mallorca mit Sach- und Geldspenden Menschen in Not.

Spendenkonto:
IBAN: ES82 0061 0014 1001 5903 0117
Kontakt: si-mallorca.org

Rotary Calvia International

Foodcollection ab 5 Euro direkt über ihre Website: rotarycalvia.com/donate

Rotary Calvia International sammelt auch persönlich Lebensmittel u.a. bei Supermercado Cidon in Portals Nous. Kunden kaufen dort für Bedürftige ein, die Rotarier leiten es an die Familien weiter.

Kontakt und mehr Info auch über: info@rotarycalvia.com

SOS Calvià

Bürgerinitiative mit "Food Collection Points" für Bürger, die Lebensmittel einkaufen und spenden. Auch Spenden von Spielzeug sowie gebrauchte Haushaltsgeräte oder Möbel werden entgegengenommen für circa 160 sehr bedürftige Familien im reichen Calvià. 
Kontakt: www.sos-calvia.es
 
Auch direktes Spendenkonto bei "Frutas y Verduras Vilchez".
Konto Nummer: ES84 2100 0582 1102 0026 2592
Dort bekommen diese Familien dann wöchentlich ihre Rationen an Obst und Gemüse sowie weitere Grundnahrungsmittel sowie Hygieneartikel.

(Stand 8.2.2021)

Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie
 
auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |