15. März 2021
15.03.2021
Mallorca Zeitung

TV-Tipp: "Report München" über die Lage der Mallorca-Deutschen

Das Team begleitete unter anderen die Helfer von Hope Mallorca

15.03.2021 | 17:41
Die Reporter begleiteten die Freiwilligen von Hope Mallorca bei der Ernte auf einem Feld.

Mit der Wiederaufnahme der Urlaubsreisen nach Mallorca wächst auch das mediale Interesse an der Insel. Nach den Beiträgen in den großen Nachrichtensendungen kommen nun auch die TV-Magazine an die Reihe.

So sendet "Report München" am Dienstagabend (16.3., ARD, 21.45 Uhr) einen Beitrag, in dem unter anderen die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Hilfsorganisation Hope begleitet werden. Schwerpunkt der Sendung ist, wie deutsche Auswanderer die Krise auf der Insel erleben. Bei ihren Vorab-Recherchen informierten die Reporter sich auch in der Redaktion der Mallorca Zeitung.

"Auch wenn Mallorca seit dem 14. März kein Risikogebiet mehr ist, machen sich die vielen Deutschen, die vom Fremdenverkehr leben, große Sorgen: Ist die Saison noch zu retten? Schleppen Touristen das Virus wieder ein?", heißt es in einer Ankündigung.

Die Zuschauern können dabei die Lage auf Mallorca mit der in Kroatien vergleichen. "Report München" hat auch dort Deutsche besucht, "die vor den Trümmern ihrer Existenz stehen".

Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie unter diesem Link.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |