20. Mai 2021
20.05.2021
Mallorca Zeitung

Bierkönig auf Mallorca eröffnet mit bis zu 535 Gästen

An die 150 Leute warteten bereits mittags auf Einlass. Corona-Auflagen werden diszipliniert eingehalten. Für die MZ war Reporter Ingo Wohlfeil vor Ort

20.05.2021 | 13:14
Bierkönig auf Mallorca eröffnet mit bis zu 535 Gästen
Bierkönig auf Mallorca eröffnet mit bis zu 535 Gästen

An der Playa de Palma auf Mallorca wird wieder in großem Stil eingekehrt, wenn auch noch lange nicht entfesselt gefeiert: Am Donnerstagmittag, um 12.30 Uhr, hat nach Monaten der coronabedingten Schließung das Kultlokal Bierkönig in der Schinkenstraße wiedereröffnet. An die 150 Gäste standen schon mittags vor dem Eingang des "Pancho", um hineinzukommen. Bis zu 535 Gäste können bewirtet werden, wie ein Aushang am Eingang verriet.


Die Betreiber des Vergnügungslokals hatten am Dienstag die Spielregeln bekannt gegeben: Einlass nur nach Anmeldung, QR-Codes zur Nachverfolgung, maximal vier Gäste an einem Tisch, kein Herumgehen, kein Tanzen. Der Begeisterung der Gäste, wieder dort sitzen zu können, tat das zumindest am ersten Tag offenbar keinen Abbruch. 

Zu den Neuigkeiten gehört, dass das "Gemäß" genannte Liter Bier auf der Karte fehlt. Im Bierkönig ist man derzeit offenbar darauf aus, die schlimmsten alkoholischen Exzesse zu vermeiden. Und auch die Security ist allgegenwärtig. "Vielleicht ist es noch ein bisschen früh für die Öffnung, aber immerhin werden die Regen eingehalten", kommentierten Heiko (34), Chris (28), Joel (28) und Marcel (26) aus Stuttgart.



"Das Leben hat wieder einen Sinn. Normalerweise bin ich fünf Mal im Jahr hier. Auch vergangenes Jahr war ich hier beim kurzen Opening - es war eine komische Atmosphäre", sagte Ella (36) aus Leverkusen.

Jonas und Lisa Freigericht aus Hessen hatten auf Facebook von der Eröffnung erfahren. "Wir haben sofort gebucht und sind mit dem Taxi für 80 Euro aus Can Picafort gekommen."



Ein Polizeiwagen schaute am frühen Nachmittag nach dem Rechten, fuhr dann aber weiter. Auf Mallorca ist die Innengastronomie zumindest bis Sonntag eigentlich untersagt. 

Auch der eine oder andere Ballermann-Künstler ließ sich bereits blicken. "Das sieht schon sehr gut aus - und sehr geordnet", kommentierte etwa Sängerin Isi Glück. "Es ist ein Schritt in die richtige Richtung."


auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |