23. Mai 2021
23.05.2021
Mallorca Zeitung

Peggy und Steff haben ihr neues Lokal in Cala Ratjada eröffnet

Das Paar aus "Goodbye Deutschland" betreibt nun das Martiki in dem Küstenort

23.05.2021 | 09:41
Das Martiki hat eröffnet.

Die Saison in Cala Ratjada kann beginnen: Das Martiki des Auswanderer-Paares Peggy und Steff hat am Samstag (22.5.) eröffnet. "Es war etwas chaotisch, aber wir freuen uns, dass es nun soweit ist" sagte die sichtlich gestresste Peggy beim Spontan-Besuch der Mallorca Zeitung.

Die zahlreichen Gäste scheinen zufrieden. "Das Ambiente ist toll, das Essen lecker", so eine Urlauberin aus Deutschland, die sich freut, die Spontan-Eröffnung mitzuerleben. Unter Strohschirmen kamen Dutzende Besucher zusammen und genossen die Sonne sowie den Blick aufs Meer.


Stephan „Steff" Jerkel und Peggy Jerofke, bekannt aus "Goodbye Deutschland", hatten im Vorfeld kein Datum genannt. Eine Rolle spielte auch die Furcht vor dem Hintergrund von Corona, dass bei der Eröffnung sehr viele Menschen zusammenkommen könnten, wie das Paar im Vorfeld im Interview der MZ erzählt hatte.

Seit 14 Jahren leben der Klempner und Versicherungsvertreter und die gelernte Kauffrau auf Mallorca, die meiste Zeit davon wurden sie immer wieder von Vox-Teams begleitet. Die Fans konnten miterleben, wie das Paar im Laufe der Jahre mehrere gastronomische Lokale in Cala Ratjada eröffnete, rentabel betrieb und später wieder verkaufte. Schon lange gehören Peggy und Steff zu den Stars von „Goodbye Deutschland", mit denen besonders häufig gedreht wird.  /somo/ff

Hawaii-Style statt Eiscafé: Lesen Sie hier das komplette Interview

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |