31. Mai 2021
31.05.2021
Mallorca Zeitung

Sóller auf Mallorca wird zum Schauplatz einer deutschen Netflix-Serie

Im Orangental sollen im August zwei Episoden einer Serie produziert werden, die auch in Chile spielt

31.05.2021 | 20:19
Idyllisch gelegen: Biniaraix in der Gemeinde Sóller.

Mallorca steht offenbar ein weiterer Netflix-Dreh nach dem der eigentlich auf Ibiza verorteten Serie "White Lines" bevor. Ersten Informationen zufolge handelt es sich dabei um eine deutsche Produktion - ein in den 60er-Jahren in mehreren Ländern spielender Thriller. Der Titel ist noch nicht bekannt. Mallorca taucht zumindest in einer Episode der Serie als Schauplatz auf. In einer anderen soll offenbar auf der Insel ein Ort in Chile nachgestellt werden.

Laut der Lokalzeitung "Sa Veu de Sóller" stehen drei Drehorte bereits fest: die Bar Sa Botigueta und das Hotel La Vila in Sóller sowie die Bar im benachbarten Dorf Biniaraix. Gedreht werden soll im August.

Das Casting der Statisten läuft noch. Die Produktionsfirma hat mit dem Rathaus vereinbart, dass arbeitslose Anwohner bevorzugt eingestellt werden. Es handelt sich um die bisher dritte Netflix-Produktion auf Mallorca: Die Plattform hatte 2018 einen Teil von "Turn Up Charlie" auf der Insel gedreht und war dann 2019 für die eigentlich auf Ibiza spielende Serie "White Lines" auf die Insel zurückgekehrt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |