13. Februar 2020
13.02.2020

Hubschrauber bringt Patient von Kreuzfahrtschiff ins Krankenhaus auf Mallorca

Die "Costa Smeralda" befand sich mit Kurs auf Italien 45 Seemeilen östlich von Menorca

13.02.2020 | 12:13
Der Rettungseinsatz fand am Mittwoch (12.2.) statt.

Die spanische Seenotrettung hat am Mittwoch (11.2.) den Hubschrauber eingesetzt, um einen Kreuzfahrt-Passagier von der "Costa Smeralda" ins Krankenhaus nach Palma de Mallorca zu bringen. Ein Twitter-Video zeigt den Einsatz.

Das Kreuzfahrtschiff befand sich 45 Seemeilen östlich von Menorca mit Kurs auf Italien. Die Hubschrauber "Helimer 215" brachte den 49-jährigen Patienten ins Landeskrankenhaus Son Espases auf Mallorca.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |