01. Mai 2020
01.05.2020
Mallorca Zeitung

Zahl der neu registrieren Corona-Fälle steigt auf den Balearen leicht an

Fünf Personen sind in den vergangenen 24 Stunden gestorben, die mit dem Virus infiziert waren

01.05.2020 | 12:10
Die Zahlen bleiben auf einem niedrigen Niveau.

Die Coronakurve auf Mallorca und den Nachbarinselns bleibt zwar am Freitag (1.5.) auf einem niedrigem Niveau, im Vergleich zum Vortag sind die Zahlen jedoch leicht gestiegen. Fünf Personen sind gestorben, die mit dem Virus infiziert waren.

In den vergangenen 24 Stunden haben die Inselkrankenhäuser elf Neuinfizierte registriert. Am Vortag waren es nur vier Personen. Insgesamt beläuft sich die Zahl der registrierten Fälle nun auf 1.894 seit Ausbruch der Epidemie. 193 Infizierte sind gestorben.

Es gibt aber auch gute Nachrichten. Die Anzahl der entlassenen Patienten liegt weiterhin höher als die der registrierten Neuinfizierten. 26 Personen kamen am Donnerstag hinzu, insgesamt gelten 1.245 Personen als geheilt. Offiziell sind nun noch 456 Personen infiziert. Die Dunkelziffer liegt selbstverständlich wesentlich höher.

Spanienweit sind 281 Menschen (28.824 insgesamt) am Virus gestorben, 1.175 Fälle wurden neu registriert (215.216 insgesamt). /rp

Über aktuelle Ereignisse informieren wir über unseren Liveticker. Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie unter diesem Link. Kostenlose Newsletter verschicken wir per Telegram (hier bestellen) oder Mail (hier bestellen).

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |