30. Juli 2020
30.07.2020
Mallorca Zeitung
GESPONSERTER BEITRAG

Neuzugang in der Clínica Rotger: der international renommierte Spezialist für minimalinvasive Chirurgie, Antonio de Lacy

Anerkannt als einer der besten Darmchirurgen weltweit unter Anwendung modernster chirurgischer Techniken über natürliche Körperöffnungen, behandelt Dr. De Lacy Patienten bereits in den neuen externen Arztpraxen der Clínica Rotger

30.07.2020 | 12:11
Koryphäe auf seinem Gebiet: Antonio de Lacy.

Dr. De Lacy gehört zu den Vorreitern bei der Einführung und Anwendung neuer Technologien zur Behandlung von gastrointestinalen Krankheiten und ist einer der führenden Ärzte, die Techniken der ­minimalinvasiven Chirurgie weiterentwickeln. So ist er einer der Ersten, der die Technik der laparosko­pischen Chirurgie bei der Behandlung von Krebs­erkrankungen des Verdauungstrakts eingesetzt hat. Die ausgezeichneten Ergebnisse, die er bei der Krebsbehandlung erzielt, sind weltweit anerkannt.

Er hat aktiv bei der Entwicklung der NOTES-Chirurgie mitgewirkt, bei der Eingriffe über natürliche Körperöffnungen erfolgen. Diese Technik kommt zum Einsatz bei Behandlungen von chronischen Erkrankungen wie beispielsweise bei Colitis ulcerosa oder chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen, bei der Behandlung von morbider Adipositas mit ­bariatrischer Chirurgie ober auch bei Eingriffen im Zusammenhang mit verschiedenen Krebserkrankungen wie Kolonkarzinom, Rektumkarzinom, Magen-, Speiseröhren-, Leber-, Bauchspeicheldrüsen- oder Schilddrüsenkrebs.

Durch diese Techniken werden Einschnitte in der Bauchwand reduziert oder sogar komplett vermieden, sodass die Auswirkungen eines chirurgischen Eingriffs stark abgeschwächt werden. Der Patient hat weniger Schmerzen, erholt sich schneller von der Operation, und es treten viel weniger postoperative Komplikationen auf.

DR. DE LACY BEHANDELT BEREITS PATIENTEN IN DEN NEUEN EXTERNEN ARZTPRAXEN DER CLÍNICA ROTGER

Integration der wichtigsten technologischen Fortschritte und Verbesserungen in Chirurgie

Dr. Antonio de Lacy hat viele Initiativen ins Leben gerufen, um die Ausbildung von Spezialisten im Bereich der Chirurgie mit maximaler Qualität und ­Intensität voranzutreiben. Er ist auch Mitbegründer der weltweiten Online-Fortbildungsplattform "AIS Channel". Ebenso hat er sich für die Einführung der 5G-Technologie in der Chirurgie eingesetzt. ­Diese ermöglicht Telemedizin-Operationen, bei ­denen in Echtzeit aus der Ferne der OP-Verlauf angeleitet werden kann.

CLÍNICA ROTGER NIMMT EINEN DER BESTEN CHIRURGENWELTWEIT IN DAS ÄRZTETEAM DER KLINIK AUF.

Die besten Spezialisten weltweit im Ärzteteam der Clínica Rotger

Die Integration des mallorquinischen Chirurgen ­Antonio de Lacy ist ein weiterer Schritt der Klinik, um die besten Spezialisten in ihr Ärzteteam auf­zunehmen. Dadurch wird es möglich, das Leistungsspektrum der Clínica Rotger zu erweitern und zu verbessern. Den Patienten wird die Möglichkeit eröffnet, auf das Wissen und die Erfahrung eines weltweit anerkannten Spezialisten in gastrointestinaler Chirurgie vertrauen zu können, und zudem wird ­ihnen der Zugang zu den derzeit modernsten ­Operationstechniken und -verfahren ermöglicht.

Sowohl die Erfahrung und das Know-how von Dr. De Lacy, als auch die komplett renovierten externen Praxen der Klinik mit ihrer angenehmen ­Atmosphäre schaffen einen Rahmen, bei dem sich alles auf das Wohl und die Gesundheit des Patienten konzentriert. Dieser Fokus gehört zu den Hauptmerkmalen der Clínica Rotger.

Clínica Rotger nimmt Dr. Antonio de Lacy in das Ärzteteam der Klinik auf

Der Mediziner ist ein herausragender Spezialist für gastrointestinale Chirurgie, der sich vor allem durch die Einführung neuer Technologien und somit der Verbesserung von Ergebnissen operativer Eingriffe einen Namen gemacht hat. Er fand internationale Anerkennung durch zahlreiche Studien und Veröffentlichungen:

  • Erster Eingriff weltweit mit der Methode der transanalen Totalen Mesorektalen Exzision (taTME). Im Jahr 2009 führte das Team von Dr. De Lacy diese Operation aus und erzielte bessere onkologische Ergebnisse als mit der traditionell angewendeten laparoskopischen Chirurgie. Stand heute hat er mehr als 700 Eingriffe mit dieser Methode durchgeführt.
  • Laparoskopische Chirurgie bei kolorektalen Erkrankungen. 2002 (Lacy et al, 2002) veröffentlichte er die erste randomisierte Studie zur Sicherheit und Durchführbarkeit der laparoskopischen Chirurgie bei kolo­rektalen Erkrankungen im Vergleich zur ­konventionellen offenen Operation. Er und sein Team waren die Ersten, die eine rando­misierte Studie im Bezug auf das Kolon­karzinom im Vergleich der konventionellen ­Methoden mit der Laparaskopie erstellten.
  • Internationale Anerkennung. Dr. De Lacy hat mehr als 236 Beiträge in medizinisch-wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht, davon mehr als 190 Beiträge in internatio­nalen Zeitschriften, mit einem Impact-Faktor von 889,641 (SCI Journal Citation Reports 2018) und einem h-Index von 50. Zudem ist er Revisor der Zeitschriften The Lancet, ­Annals of Surgery, British Journal of Surgery und Mitglied des Editorial Board von JAMA, World Journal of Surgery (2005–2010), ­Surgical ­Endoscopy, Obesity Surgery.

Information

Clínica Rotger
Vía Roma, Carrer de Santiago Rusiñol, 9,
07012 Palma, Tel.: 971-44 85 00

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Mietwagen auf Mallorca
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |