30. April 2021
30.04.2021
Mallorca Zeitung

Impfkampagne auf Mallorca: Neue Telefonnummer für Über-80-Jährige

Unter Tel. 971-221 998 vergibt das Gesundheitsministerium Termine an diejenigen, die in einem ersten Moment nicht geimpft werden konnten

30.04.2021 | 13:01
Impfkampagne auf Mallorca.

Das balearische Gesundheitsministerium in Palma de Mallorca hat eine neue Telefonnummer eingerichtet, um all diejenigen Personen im Alter von über 80 Jahren zu erreichen, die bislang nicht gegen das Coronavirus geimpft worden sind. Unter der Nummer 971-221 998 können sich Senioren melden, die aus verschiedenen Gründen noch keine Impfung erhalten hatten.

85 Prozent der Über-80-Jährigen haben auf den Balearen bereits eine oder zwei Impfungen erhalten. Bei den übrigen 15 Prozent handelt es sich zum Teil um Personen, die sich zunächst nicht impfen lassen wollten, die wegen fehlender oder falscher Telefonnummern nicht erreicht wurden oder die aus anderen Gründen nicht zum Impftermin erschienen waren. Auch wer in einem ersten Moment auf die Impfung verzichtet hatte, kann sich unter der Telefonnummer melden, sobald er es sich anders überlegt hat. Nach und nach können sich unter derselben Telefonnummer auch jüngere Personen melden. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Mietwagen auf Mallorca
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |