13. Mai 2021
13.05.2021
Mallorca Zeitung

Diese Jahrgänge können auf Mallorca ab sofort einen Impftermin beantragen

Balearische Gesundheitsbehörde schaltet überraschend weitere Termine frei

13.05.2021 | 15:20
Bitte antreten: die "freigegebenen" Jahrgänge.

Die balearische Gesundheitsbehörde hat am Donnerstag (13.5.) überraschend weitere Jahrgänge dazu aufgerufen, auf dem Portal bitcita einen Impftermin zu vereinbaren. Somit können sich jetzt auch die 50- bis 55-Jährigen einen Termin geben lassen. Bereits zuvor waren die Jahrgänge 1952 bis 1966 aufgerufen worden, also die 55- bis 69-Jährigen.

Das Procedere ist denkbar einfach - zumindest für jene, die über eine "Tarjeta Sanitaria", also die spanische Versichertenkarte verfügen. Auf dem Portal muss zunächst lediglich das Geburtsdatum und eine Ausweisnummer angegeben werden. Dann sind sehr unkompliziert Fragen zu Allergien und Gesundheitszustand zu beantworten. Kurz danach geht es schon zur Auswahl der Insel, des Impfzentrums und des Termins.

Bei einem MZ-Test war das am Donnerstag um 14.45 Uhr in 5 Minuten erledigt. Wegen Überlastung des Servers hatte es Anfang der Woche allerdings teils einstündige Wartezeiten gegeben. 

Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie unter diesem Link.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Mietwagen auf Mallorca
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |