31. Januar 2018
31.01.2018

Wirbel um nackte Haut im Dienste einer Immobilienagentur

Mit dem Foto einer spärlich bekleideten Frau wirbt eine Firma in Manacor um Kunden. Jetzt hat sich Widerstand formiert

31.01.2018 | 11:34
Mit nackter Haut wirbt eine Immobilienagentur in Manacor im Osten von Mallorca

Nackte Haut zieht immer – besonders, wenn sie zu einer Frau gehórt. Das dachte sich wohl die Immobilienagentur "Mallorca Open", als sie anstelle von Häusern eine spärlich bekleidete Frau auf ihre Werbeschilder druckte, die sich lasziv vor einem Pool räkelt. Die Agentur, die vor allem in und um Manacor aktiv ist, erhofft sich dadurch vermutlich Kundenzuwachs. Vor allem aber sind Vereinigungen auf die ungewöhnliche Werbemaßnahme aufmerksam geworden – und reagieren gar nicht begeistert.

Sowohl die regionale Verbraucherschutzorganisation "Asociación La Defensa de Consumidores y Usuarios de Baleares" als auch das balearische Frauenistitut "Institut Balear de la Dona" sehen in der Darstellung eine "erniedrigende Darstellung der Frau als simples Werbeobjekt" und forderten den Besitzer schriftlich auf, die Schilder zu entfernen.

Inhaber Manuel Vázquez sieht sich in der Opferrolle. Er fühle sich "schutzlos und bedroht", zumal auch anonyme Drohungen bei ihm eingegangen seien. Mithilfe seines Anwalts hat er nun vom Rathaus Manacor ein Dokument angefordert, in dem bestätigt wird, dass seine Agentur die Normen im öffentlichen Raum erfüllt.   /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen



 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |