17. Oktober 2018
17.10.2018

Palma de Mallorca macht Weg frei für 500 neue Wohnungen

Der Abnahme der Urbanisation Son Ferragut stehe nichts mehr im Wege, heißt es im Rathaus

17.10.2018 | 10:06
Das Gelände von Son Ferragut.

Die Stadtverwaltung von Palma de Mallorca hat den Weg frei gemacht für den Bau von 500 neuen Wohnungen. Der Abnahme der Urbanisation Son Ferragut, gelegen zwischen den Vierteln Son Oliva und Amanecer im Nordosten von Mallorca, stehe nichts mehr im Wege, erklärte Baudezernent José Hila am Dienstag (16.10.). Auch der Park Salvador Hedilla, der Sportkomplex Son Oliva und mehrere bislang geschlossene Straßen sollen geöffnet werden, wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" berichtet.

Die Planung für die Urbanisation geht auf das Jahr 2002 zurück. Die Bauarbeiten wurden 2007 aufgenommen, kamen aber kurz darauf in der Wirtschaftskrise zum Erliegen. Der Besitz ging schließlich an die "Bad Bank" Sareb über.

Son Ferragut ist insgesamt 110.000 Quadratmeter groß, 31.000 davon sollen für den Bau von Wohnungen verwendet werden. Geplant sind Wohnhäuser mit fünf Stockwerken. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |