22. März 2019
22.03.2019

Palmas Paseo Marítimo bekommt 25 neue Luxus-Apartments

Am Porto Pi und neben dem Auditorium wird gebaut. Kostenpunkt pro Wohnung: zwischen ein und viereinhalb Millionen Euro

22.03.2019 | 11:46
An dieser Baustelle (links) an der Hausnummer 49 sollen die geplanten Harbour-Lofts (rechts) entstehen.

Der heiß umkämpfte Markt um Top-Immobilien auf Mallorca wird mit weiteren 25 Luxus-Apartments an Palmas Paseo Marítimo angefüttert. An der Avenida Gabriel Roca wird an zwei verschiedenen Gebäuden gebaut: In der Hausnummer 49, dicht am Porto Pí, entsteht unter dem Namen "Harbour Lofts" ein neues Gebäude mit 15 sehr luxuriösen Apartements. In der Hausnummer 23, neben dem Auditorium, werden in einem bestehenden Gebäude unter dem Namen ADN zehn Wohnungen komplett erneuert. Die "hohe Nachfrage nach Top-Immobilien aus dem Ausland" habe einen Abschnitt von Palma wiederbelebt, in dem seit Jahren nicht gebaut wurde, so ein Branchen-Beobachter gegenüber der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca".

Die 15 Wohnungen unter dem Titel "Harbour Lofts" sollen Anfang 2021 fertig werden, die zehn Apartments von ADN bereits in "sieben oder acht Monaten", heißt es bei den Unternehmen. Im zweiten Fall handele es sich nicht um einen Neubau, sondern um eine Komplett-Erneuerung alter Wohnungen. Die Bauarbeiten seien von einer anderen Firma vor Jahrzehnten angefangen und dann - nach dem Konkurs des Unternehmens - abgebrochen worden.

Teilweise werden die Apartments über eigene Stellplätze und Ladestationen für Elektro-Autos in der Parkgarage verfügen. Die Anwohner teilen sich den Zugang zu den Gemeinschaftsanlagen wie Spa, Sauna, Dampfbad, Pool und Fitnessstudio. Auf dem Dach würden zusätzlich private Pools gebaut.

Die Preise für die Apartments am Porto Pi liegen zwischen 750.000 und 4,6 Millionen Euro. Neben dem Auditorium sollen die Wohnungen für rund eine Million Euro verkauft werden. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |