12. Februar 2020
12.02.2020

Palma de Mallorca will Vergabe von Baugenehmigungen beschleunigen

Derzeit benötigt die Stadtverwaltung für die Bearbeitung zum Teil mehr als ein Jahr

12.02.2020 | 11:04
Bauarbeiten.

Die Stadtverwaltung von Palma de Mallorca will mit einem Sofortprogramm dafür sorgen, dass der Stau bei der Vergabe von Baugenehmigungen aufgelöst wird. Derzeit müssen sich Antragsteller bei einfachen Verfahren sieben bis acht Monate gedulden, bei größeren Bauvorhaben sogar 15 bis 16 Monate.

Geplant ist nun, dass die Angestellten im Baudezernat Überstunden schieben, um die Stapel mit Anträgen abzuarbeiten. Zudem sollen übergangsweise drei oder vier zusätzliche Mitarbeiter eingestellt werden, bis die Stellen in einigen Monaten mittels einer Ausschreibung endgültig besetzt werden können. Das hat Baudezernentin Neus Truyol bei einem Treffen mit Vertretern der Branche am Dienstag (11.2.) angekündigt.

Um die Bearbeitung zu beschleunigen, soll es in Zukunft ein Dossier geben, das erklärt, wie Anträge formgerecht eingereicht werden. Zudem soll es Info-Veranstaltungen geben. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |