05. Februar 2021
05.02.2021
Mallorca Zeitung

Randy Koussou, Prinz von Benin, will Luxus-Immobilie bei Alcúdia kaufen

Die Villa galt 2017 als teuerstes Wohnhaus in ganz Spanien. Damals wurde der Wert auf 57 Millionen Euro geschätzt

05.02.2021 | 17:36
Diese Luxusvilla bei Alcúdia galt einmal als die teuerste Wohnimmobilie in Spanien.

Randy Koussou, Prinz aus dem westafrikanischen Benin, interessiert sich für den Kauf der Luxus-Immobilie bei Alcúdia auf Mallorca, die im Jahr 2017 als das teuerste Wohnhaus in Spanien geschätzt wurde. Das berichtet der balearische Regionalsender IB3 am Donnerstag (4.2.).

Der Wert der Immobilie wurde 2017 auf 57 Millionen Euro geschätzt. Zunächst galt der russisch-israelische Magnat Roman Abramowitsch als Interessent, der Verkauf kam aber damals nicht zustande. Der Wert sei inzwischen deutlich nach unten gegangen, wie IB3 den Makler Bruno da Silva zitiert. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |