21. Januar 2010
21.01.2010

Traditionelle Küche
auf Mallorcas Tafelberg

Am Berg von Randa betreibt Manuel Salamanca seit 25 Jahren erfolgreich das Hotel-Restaurant Es Recó de Randa

27.01.2010 | 19:18
Gediegen: Gespeist wird im mallorquinischen Landhausstil.

Der ungewöhnlichste Zugang zum Hotel-Restaurant Es Recó de Randa führt vom hoteleigenen Parkplatz aus zunächst in einen Berg. Wie bei einer Höhlenwanderung muss der Gast einen rund 50 Meter langen, ein Meter breiten Tunnel durchqueren. Dann geht es ein paar Stufen rauf und runter über die Terrasse ins Restaurant.

Im Lokal selbst ist nicht Schluss mit der verwinkelten Architektur. Insgesamt drei Ess-Säle (einen für Raucher) bietet das seit 25 Jahren bestehende Lokal, alle auf verschiedenen Ebenen, auch wenn manche der Räume erst im Laufe der Zeit neu hinzugekommen sind.

Maximal 200 Personen finden Platz in dem rustikalen, im mallorquinischen Landhausstil eingerichteten Restaurant. Im Sommer speist man auf der großen Terrasse, von der die Gäste von Inca bis Palma halb Mallorca im Blick haben. Manuel Salamanca, der Besitzer des vielfach ausgezeichneten Lokals, begrüßt den Reporter mit dem Bauhelm in der Hand.

Das Hotel wird gerade vergrößert, zu den 14 bestehenden Zimmern kommen 11 hinzu, außerdem ein Innenpool plus Saunabereich. Das derzeit mit drei Sternen ausgezeichnete Hotel Es Recó de Randa wird sich in eine Vier-Sterne-Herberge verwandeln. Im Mai soll alles fertig sein.

Der Restaurantbetrieb ist von den Bauaktivitäten allerdings nicht betroffen, das Lokal ist 365 Tage im Jahr geöffnet. Gäste, die von außerhalb zum Essen kommen, brauchen auch nicht zu fürchten, in den Essräumen mit etwaigen Buffet-Arrangements für die dort wohnenden Urlauber konfrontiert zu werden. Manuel Salamanca ist nach eigenem Bekunden ein überzeugter Buffet-Gegner. Auch der Halbpensions-Gast isst im Randa-Eck à la carte.

Die Speisekarte des Restaurants bietet klassische mallorquinische Küche mit ausgewählten, frischen Zutaten. Die Rezepte stammen zum Teil noch aus der Zeit, in der Nonnen die Häuser bewohnten und an dem 540 Meter hohen Tafelberg Randas drei Klöster bewirtschaftet wurden. Den Einkauf der Zutaten erledigt der Chef selbst. Das Kochen übernimmt allerdings eine Mannschaft, die in der Hochsaison zehn Personen umfasst.

Die Klassiker im Es Recó de Randa sind Spanferkel (22,50 Euro, Preise inklusive Mehrwertsteuer) und Milchlamm (16,10 Euro). Das Ferkel kommt mit Ursprungszertifikat direkt vom Festland aus Segovia, die Milchlämmer stammen aus Mallorca. Beides wird im mit Holz befeuerten Steinofen bei niedriger Temperatur (rund 125 Grad) gegart. Der runde, Tag und Nacht beheizte Ofen hat einen Durchmesser von zwei Metern, die große Steinplatte lässt sich von außen mit einem Steuerrad drehen. Es ist die eigentliche Attraktion der Küche, auch wenn der Ofen in einem Nebengebäude liegt, für das man erst eine Straße überqueren muss und in dem für Hotel-Gäste rustikale Paella-Abende veranstaltet werden.

Wer nicht einzelne Gerichte à la carte essen möchte, kann auch ein Menü ordern. Mittags wird ein dreigängiges Arrangement, einschließlich einem Getränk, für 19,50 Euro angeboten. Das sechsgängige Degustationsmenü „Randa" kostet 41 Euro und besteht am Tag des Reporterbesuchs aus Mandelsuppe, mit Gemüse gefüllten Artischocken, Stockfisch mit Zwiebeln konfitiert, Sorbet, Spanferkel aus dem Ofen und Feigen-Biskuit mit heißer Schokolade.

Für Gäste, die noch ein Fahrzeug nach Hause steuern müssen, bietet das Randa-Eck seit kurzem den Wein auch glasweise an. Die Preise liegen zwischen 3,20 Euro für ein Glas Hauswein und 5,30 für einen 2001er Reserva aus der Rioja.

Küche: traditionell mallorquinisch
Preisniveau: *** (35 bis 50 Euro)
Parkplatz: ja
Terrasse: ja

Öffnungszeiten: täglich von 12.30 bis 16 Uhr und von 19.30 bis 23 Uhr
Kreditkarten: alle gängigen Karten
Speisekarte: D, Sp, E, Kat
Reservierung: zu empfehlen
Kleidung: sportlich korrekt
Ansprechpartner: Manuel Salamanca
besonderer Service: größere Veranstaltungen wie Hochzeiten und Bankette sowie Incentive-Angebote für Unternehmen, Übernachtung im zugehörigen Hotel (ab 145 Euro für DZ mit Frühstück)

Adresse: Font 21, 07629 Randa
Telefon: 971-66 09 97
Fax: 971-66 25 58
Website: www.esrecoderanda.com
E-Mail: esreco@esrecoderanda.com

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Weitere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Mallorca Zeitung