26. März 2015
26.03.2015
40 Años

Kirchenorgel aus Santanyí unter Europas Top-10

Das Instrument verfügt über das größte Register des Kontinents und gilt als beste Orgel Spaniens

26.03.2015 | 10:28
Organist Tomeu Seguí an der beeindruckenden Kirchenorgel von Santanyí.

Die Orgel in der Pfarrkirche von Santanyí im Südosten von Mallorca soll im September in den Kreis der europäischen Top-10 aufgenommen werden. Sie gilt als beste Orgel Spaniens und ist auf dem europäischen Kontinent das Kircheninstrument mit dem größten Register – mit sage und schreibe 25 Orgelpfeifen pro Taste. Üblich sind sechs Pfeifen, die zweitgrößte Orgel Europas bringt es immerhin auf 14.

Um die Aufnahme in die Bestenliste der in der Schweiz ansässigen "Europäischen Vereinigung historischer Orgeln" (ECHO) bemühen sich seit rund zwei Jahren der aus Caimari im Inselinneren stammende Organist Tomeu Seguí und Santanyís Kulturgemeinderätin Francisca Vidal. In der Gemeinde verspricht man sich von der Auszeichnung, die zwischen dem 26. und 28. September in Brüssel mit einer Unterschrift besiegelt werden soll, dass künftig renommierte Organisten aus der ganzen Welt nach Santanyí kommen, um auf dem außergewöhnlichen Instrument zu spielen. Zudem will das Rathaus regelmäßige Konzerte an den Markttagen und Orgelunterricht für Kinder organisieren.

Die Orgel von Santanyí wurden Mitte des 18. Jahrhunderts im Auftrag des Dominikanerordens von Jordi Bosch gebaut. /sts

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |