01. November 2018
01.11.2018

Deutscher Film "Back For Good" gewinnt Evolution Film Festival auf Mallorca

Mia Spenglers Debutfilm konnte sich im Wettbewerb durchsetzen, das Drama "M" räumt Schauspielerpreise ab

01.11.2018 | 10:36
Kim Riedle als Hauptdarstellerin Angie in Mia Spenglers "Back for good".

Der deutsche Film "Back for Good" ist beim diesjährigen Evolution Mallorca International Film Festival als bester Film ausgezeichnet worden. Der Debutfilm der jungen Hamburger Regisseurin Mia Spengler handelt von einem Reality-TV-Sternchen, das versucht nach einem Drogenentzug ihrer Karriere einen neuen Schwung zu geben.

Die MZ hatte im Vorfeld des Festivals mit Mia Spengler gesprochen. Lesen Sie hier den Artikel.

Das französische Drama "M" räumte beide Schauspielpreise ab. Redouanne Harjane wurde bester Schauspieler, Sara Forestier, die auch Regie geführt hatte, beste Schauspielerin. Bester Kurzfilm wurde "Shadow Animals" von Jerry Carlsson. Eine besondere Erwähnung in der Kategorie fand "Facing Mekka" von Joel Jent.

Den Preis Evolutionary Island Award bekam Line Hadsbjerg für ihre Müll-Doku "Out of Plastic". Bei den Filmen, die auf den Balearen entstanden sind, gewann Toni Bestard den Preis für den besten Kurzfilm für "Backround". Cesc Mulet und Pep Bonet wurden für "The Most Beautiful Hell I Know" für die beste Kurzdoku ausgezeichnet.

Die Preise wurden am Mittwoch (31.10.) bei der Abschlussveranstaltung in der Gerhardt Braun Gallery in Palma de Mallorca vergeben.  /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |